Europäisches Patent an m2p-labs für Mikrobioreaktor erteilt

Das Europäische Patentamt erteilte m2p-labs mit Sitz in Baesweiler bei Aachen das Patent für eine innovative Mikrobioreaktor-Platte. Diese spezielle Mikrotiterplatte ermöglicht der Life Science Industrie, Bioprozesse mit hohem Durchsatz zu optimieren. Auf der Standard-Mikrotiterplatte, die ungefähr so groß ist wie ein Smartphone, sind 48 Mikrobioreaktoren aufgebracht. Das ist der Schlüsselfaktor für die Optimierung einer Vielzahl paralleler Kultivierungsbedingungen. m2p-labs vermarktet diese Platte unter dem Markennamen „FlowerPlate®“. Dieser Name leitet sich von der charakteristischen Form der einzelnen Mikrobioreaktoren ab. Der blumenförmige Umriss ist ideal für ein schonendes, aber effektives Schütteln der Kulturen und ermöglicht einen hohen Sauerstoffeintrag. Gleichzeitig können Parameter wie pH-Wert, Gelöstsauerstoff, Biomasse und Fluoreszenz optisch gemessen werden. Die FlowerPlate kann mit der firmeneigenen Mikrofluidiktechnologie verbunden werden, sodass auch komplexe Kultivierungsbedingungen der Organismen automatisch kontrolliert und optimiert werden können. „Trotz des kleinen Formats entsprechen die Bedingungen denen eines Schüttelkolbens“, erklärt Dr. Christoph Petry, technischer Leiter bei m2p-labs und fügt hinzu: „Des Weiteren werden Gase oder Flüssigkeiten optimal gemischt und ausgetauscht. Das ermöglicht später eine einfache Hochskalierung, besonders für Kulturen mit einem hohen Sauerstoffbedarf.“
Über die m2p-labs GmbH

Die m2p-labs GmbH ist ein innovatives Biotechnologie-Unternehmen, das Mikrobioreaktoren für den Life Science Markt herstellt. Mit der patentierten Technologie der BioLector® und RoboLector® Systeme und der FlowerPlate® bietet m2p-labs als Hersteller Plattformen für die Mikrofermentation und Automatisierung der Bioprozessentwicklung (aerob, mikroaerophil oder rein anaerob) an. Das Unternehmen agiert weltweit und ermöglicht Kunden ein effizientes Screening von Zellen für die Bioverfahrenstechnik und die automatisierte Optimierung ihrer Kultivierungsbedingungen.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

m2p-labs GmbH
Arnold-Sommerfeld-Ring 2
52499 Baesweiler
Telefon: +49 (2401) 805334
Telefax: +49 (2401) 805333
https://www.m2p-labs.com


Ansprechpartner:
Octavia Deufel
Director
Telefon: +49 (2401) 805344
Fax: +49 (2401) 805333
E-Mail: deufel@m2p-labs.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.