Aktionstag: Gesund und fit für den Job

Am 19. April erlebt der von Arbeitsagentur und Jobcenter organisierte Gesundheitstag seine neunte Auflage in Chemnitz. Von 9 bis 12 Uhr können sich Arbeitsuchende im Mehrgenerationenhaus auf der Irkutsker Straße 15 mit den Themen Gesundheit und Vorsorge beschäftigen. Die Besucher dürfen auf vielzählige Informationen, Beratungs- und Aktivangebote gespannt sein. Die Teilnahme ist kostenlos und eine Anmeldung ist nicht erforderlich.  

„Längst ist allen bekannt, dass eine gute Gesundheit von Geist und Körper ganz wichtig für die Anforderungen im Berufsleben ist. Wir haben daher gemeinsam ein wertvolles Angebot für Arbeitsuchende geschaffen, um sie genau dabei zu unterstützen – und das mit Hilfe von verschiedenen Experten. Denn es ist besser, auf Prävention zu setzen, als viel Energie in die Nachsorge zu investieren“, sagt Ute Meischatz-Degen, Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt der Arbeitsagentur Chemnitz.  

„Unser Gesundheitstag richtet sich an arbeitsuchende Frauen und Männer, egal welchen Alters. Denn jeder sollte sich bewusst sein, dass die eigene Gesundheit für eine Arbeit das wichtigste Kapital ist. Am Aktionstag bietet der Mix aus Informationen, Angeboten zum Mitmachen und Freiraum für Gespräche einen optimalen Ansatz, sich dem intensiv zu widmen – ganz ohne Zwang“, sagt Jacqueline Rauschenbach, Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt des Chemnitzer Jobcenters.  


Was wird an diesem Tag geboten?

  • Schnupperworkshops für Rückenschule und Entspannung
  • Aktivangebot „Gesunde Getränke, gesundes Trinken und gesunde Salate“
  • Kreativangebote zum Trainieren der Feinmotorik
  • DRUMS ALIVE®: Klassische Aerobic-Schritte mit einem pulsierenden Trommelrythmus – Das Training für Körper und Geist gleichermaßen
  • Selbstverteidigung zum Mitmachen für ein starkes Selbstbewusstsein
  • Ernährungsworkshop zum Thema „Zucker, Fett und Vollkorn“
  • Vortrag zum Verbraucherrecht: Populäre Rechtsirrtümer im Alltag
  • Beratung und Information zur Prävention durch die Chemnitzer Kooperationsgemeinschaft für Sexualpädagogik
Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Bundesagentur für Arbeit
Regensburger Straße 104
90478 Nürnberg
Telefon: +49 (911) 179-0
Telefax: +49 (911) 179-2123
http://www.arbeitsagentur.de

Ansprechpartner:
Frank Vollgold
Pressesprecher
Telefon: +49 (371) 9118-911
E-Mail: Frank.Vollgold2@arbeitsagentur.de
Meischatz-Degen
Telefon: +49 (371) 567-3389
E-Mail: Chemnitz.BCA@arbeitsagentur.de
Rauschenbach
Telefon: +49 (371) 567-3126
E-Mail: Jobcenter-Chemnitz.BCA@jobcenter-ge.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.