Embedded System mit IP67-Schutz

Die Rugged Computer von Syslogic erfüllen die Schutzklasse IP67. Damit halten sie Situationen stand, in denen herkömmliche Embedded Systeme längst kapitulieren. Die robusten Industrie-PC kommen in Baumaschinen wie Gradern, Radladern, Minenfahrzeugen oder Bulldozern zum Einsatz.

Die Embedded-Spezialistin Syslogic bietet mit ihrer Rugged Computer Linie lüfterlose Industrie-PC, die eigens für den mobilen Einsatz unter Extrembedingungen entwickelt wurden. Die Rugged Computer kommen in Fahrzeugen wie Gradern, Radladern, Lastkraftwagen, Raupenladern, Minenfahrzeugen oder Bulldozern zum Einsatz.

Mobile Computing – vielseitige Anwendungen und hohe Belastung


Die Rugged Computer dienen als Datenlogger, Steuerungs- und Controlrechner, zur Datenerfassung oder für die Fahrzeug-zu-Fahrzeug- oder Fahrzeug-zu-Infrastruktur-Kommunikation.

Elektronikkomponenten, die in Baumaschinen eingesetzt werden, sind extremen Bedingungen ausgesetzt. Dazu zählen Schock und Vibration genauso wie extreme Temperaturen oder Feuchtigkeit und Nässe. Der Rugged Computer der Embedded Spezialistin Syslogic wurde genau für solche Voraussetzungen entwickelt.

IP67-Schutz für den zuverlässigen Fahrzeugeinsatz

Der robuste Industriecomputer verfügt über ein ausgeklügeltes Gehäuse und über ein widerstandsfähiges Elektronikdesign. Das Gehäuse aus hart eloxiertem Aluminium ist sowohl staub- als auch wasser- und chemikalienresistent. Damit erfüllt der Rugged Computer die Schutzklasse IP67. Für die Schnittstellen verwendet Syslogic verschraubbare M12-Steckverbinder. Auch bei den übrigen Bauteilen stand Langlebigkeit und Robustheit im Fokus. So verzichtet der Industriecomputer auf bewegliche Teile. Entsprechend eignet er sich für den Dauereinsatz (24/7) in harscher Umgebung oder für den Außeneinsatz. Die Service-Schnittstellen USB und DVI werden von einer verschraubten Serviceklappe geschützt. Zudem ist der Rugged Computer für den erweiterten Temperaturbereich von –40 bis +85 Grad Celsius ausgelegt.

Ein weiteres Merkmal des Rugged Computer ist die galvanische Isolation der Schnittstellen. Dadurch ist die Elektronik selbst im Fall von großen Potenzialunterschieden, zum Beispiel verursacht durch lange Kabel, vor Beschädigungen geschützt.

Dass der Rugged Computer nicht nur auf dem Papier, sondern auch im Dauereinsatz unter erschwerten Bedingungen beinah unverwüstlich ist, belegen zahlreiche Qualifizierungen. Zu den bestandenen Härtetests gehören Vibrationsmessungen im Frequenzbereich von 5 bis 2000 Hertz (EN 60068-2-64) oder Schockprüfungen (EN 60068-2-27). Dank dem robusten Gehäuse mit cleverem Goretex-Modul sind die Rugged Computer für explosionsgefährdete Bereiche geeignet.

Individuell konfigurierbar

Der Rugged Computer lässt sich je nach Anwendung mit verschiedenen Schnittstellen ausrüsten. Dazu gehören CAN, LAN sowie serielle Schnittstellen (RS422/485, RS232). Außerdem verfügt der Computer über Funk (LTE, UMTS, GSM sowie WiFi und Bluetooth). Dadurch lässt er sich als IoT Device einsetzen und ebnet den Weg fürs Industrial Internet of Things (IIoT).

Als Basis für den Rugged Computer dienen die Intel-Atom-E3845-Prozessoren (BayTrail). Diese überzeugen mit ihrem Low-Power-Design. Durch die geringe Leistungsaufnahme wird wenig Abwärme produziert, was sich positiv auf die Lebensdauer des Industriecomputers auswirkt.

Fahrzeugcomputer bewähren sich weltweit

Dass die Rugged Computer von Syslogic halten, was sie versprechen, zeigen verschiedene Anwendungen weltweit. Die Geräte werden in Minenfahrzeugen, Bau- und Landmaschinen, in Baggern und Bulldozern eingesetzt. Die Kundenrückmeldungen zeigen, dass die Syslogic Rugged Computer zu den robustesten am Markt zählen.

Über die Syslogic GmbH

Syslogic bietet Industriecomputer, Embedded PC, Single Board Computer und Touch Panel Computer für den anspruchsvollen Industrieeinsatz. Die Geräte werden in Bereichen wie Maschinen- und Fahrzeugbau sowie Verkehrs- und Bahntechnik eingesetzt.

Sämtliche Embedded PC und Touch Panel Computer werden komplett in Europa entwickelt und gefertigt. Dadurch steht Syslogic seit über 30 Jahren für maßgeschneiderte, robuste und langzeitverfügbare Embedded-Systeme. Neben dem klassischen Produktsupport bietet Syslogic ihren Kunden eine kompetente, technische Projektbegleitung.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Syslogic GmbH
Weilheimer Straße 40
79761 Waldshut-Tiengen
Telefon: +49 (7741) 9671-420
Telefax: +49 (7741) 9671-421
http://www.syslogic.de

Ansprechpartner:
Patrik Hellmüller
Public Relations
Telefon: +49 (7741) 9671-420
E-Mail: press@syslogic.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.