Nachträgliche Oster-Überraschung im Pinguin-Nest

Während sich die Kinder an den vergangenen Ostertagen über zahlreiche Geschenke wie Schokoladenosterhasen, farbig bemalte Ostereier und Ähnliches freuten, jubeln die Mitarbeiter des SEA LIFE Konstanz über ein ganz anderes Ei: Auch ohne die Hilfe des Osterhasen hat es bei dem Pinguinpärchen Giesela und Snoopy wieder geklappt, denn seit wenigen Tagen brüten die beiden gemeinsam zwei Pinguin-Eier aus.

Frühlingsgefühle haben auch in der eisigen Antarktis Einzug gehalten und für eine Überraschung gesorgt. Das Pärchen Giesela und Snoopy beglückte das SEA LIFE Konstanz jetzt mit zwei Pinguin-Eiern. Ob die beiden Eier befruchtet sind und somit die Chance auf ein Pinguinbaby besteht, bleibt abzuwarten. Besonders wichtig ist es nun, den ganz normalen Rhythmus der gefiederten Tiere beizubehalten. Damit sie sich wohlfühlen und nicht irritiert werden, wird der normale Tagesablauf beibehalten. Auch die Fütterungen finden weiterhin von Dienstag bis Sonntag täglich um 11.00 Uhr und um 15.00 Uhr statt. Eine kleine Ausnahme macht Tierpfleger Dennis Arndt allerdings. Wenn sich das Pärchen nicht aus ihrem Nest bequemt, um ihr Futter zu holen, bekommen die beiden ab und zu ihre Vitamine und Salze in Fischform ans „Bett“ gebracht.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Merlin Entertainments Group Deutschland GmbH
Cremon 11
20457 Hamburg
Telefon: +49 (40) 30090931
Telefax: +49 (40) 30090978
http://www.merlinentertainments.biz


Ansprechpartner:
Julia Schuhwerk
E-Mail: Julia.Schuhwerk@sealife.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.