„Der Graf von Monte Christo“ ist zurück

Am Freitag, 6.  April, 19:30 Uhr feiert die Musikalische Komödie die Wiederaufnahme des Musicals »Der Graf von Monte Christo« von Frank Wildhorn. 2012 wurde hier mit großem Erfolg die deutsche Erstaufführung des Musicals in einer Inszenierung von Cusch Jung präsentiert, der mit seiner Wildhorn-Trilogie die Herzen der Leipziger Musical-Fans im Sturm eroberte und seit der Spielzeit 2015/16 Chefregisseur der Musikalischen Komödie ist.

Der US-Amerikaner Frank Wildhorn gilt als einer der erfolgreichsten Musicalkomponisten der Gegenwart. Seine Bühnenversion des weltbekannten Abenteuerromans von Alexandre Dumas wartet mit rasanten Kampf- und Fechtszenen, schmissigen Tanzeinlagen und jeder Menge Romantik in Form von herzzerreißenden Balladen auf. Für Bühne und Kostüme holte Cusch Jung Karin Fritz und Sven Bindseil ins Boot. In der Titelrolle ist Marc Clear zu erleben, der die Leipziger auch als Jekyll/Hyde begeistert. Die Frau an seiner Seite ist abermals Marysol Ximenez-Carrillo als Mercédès.

Edmond Dantès (Marc Clear) wird aufgrund einer Intrige unschuldig verurteilt. Der junge Mann verliert nicht nur seine Freiheit, sondern auch seine große Liebe Mercédès (Marysol Ximenez-Carrillo) an einen seiner Widersacher. Die skrupellosen Intriganten steigen in höchste Gesellschaftskreise auf, während Dantès sein Leben im Kerker fristet. Nach seiner geglückten Flucht schwört er bittere Rache. Mit Hilfe eines Schatzes setzt er als geheimnisvoller Graf von Monte Christo seine Pläne in die Tat um. Am Ende steht dem Liebesglück von Mercédès und Edmond nichts mehr im Wege – ihr Traum geht in Erfüllung!


Restkarten für die Wiederaufnahme und die folgenden Aufführungen am 7. & 8. April, 5. & 6. Mai 2018 sind an der Kasse im Opernhaus, unter Tel: 0341-1261261 (Mo-Sa 10-19 Uhr), per E-Mail service@oper-leipzig.de oder im Internet unter www.oper-leipzig.de erhältlich.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Oper Leipzig
Augustusplatz 12
04109 Leipzig
Telefon: +49 (341) 1261-0
Telefax: +49 (341) 1261-300
http://www.oper-leipzig.de

Ansprechpartner:
Steffi Gretschel
Pressesprecherin
Telefon: +49 (341) 1261-266
Fax: +49 (341) 1261384
E-Mail: gretschel@oper-leipzig.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.