Salamander präsentiert innovativen und modularen Industrie 4.0 Lösungsansatz für leistungsfähige Partnerschaft mit Fensterbauern

Den innovativen und modularen Industrie 4.0  Lösungsansatz stellt Salamander erstmals auf der fensterbau frontale vor. Nicht zuletzt werden konsequent und prozessorientiert die Funktionalitäten auf der Website sowie auf einer mobil verfügbaren App der Salamander Industrie-Produkte GmbH (www.sip-windows.com), einer der führenden europäischen Systemgeber und Hersteller von hochenergiesparenden Qualitätsfenstersystemen aus Kunststoff, ausgebaut.

Im Fokus des innovativen & modularen Industrie 4.0 Lösungsansatzes steht für Salamander die leistungsfähige Partnerschaft mit seinen Fensterbauern. Dabei setzt das Unternehmen auf Module wie die neu programmierte Kundenapp „SIPortal“, um konkrete Abläufe noch effizienter und leistungsfähiger zwischen dem Systemgeber und den -verarbeitern in der Produktion sowie Logistik zu gestalten. Die bisherige Anbindung der Kunden über Open Trans in der Bestellung als auch in der Rechnungslegung wird weiter ausgerollt, um die Bestellprozesse zu beschleunigen, Bedarfe effizienter zu bündeln und Arbeitsaufwand zu reduzieren.

„SIPortal“ beinhaltet ein Feedbacksystem, durch das die Besteller die Kriterien Lieferung, Qualität und Service per Sternevergabe bewerten können. Des Weiteren überzeugt das in der App verfügbare Palettenmanagementsystem mit seinem intelligenten Aufbau: Nach erfolgreichem Scan des Paletten-Etiketts mit einem mobilen Anwendergerät wird der Inhalt der Lieferung in Sekundenschnelle digital erfasst und übersichtlich gelistet. Zudem kann der Kunde die automatische Abholung der Paletten ohne großen Aufwand anmelden. Auch der Lieferstatus kann für jede Bestellung rund um die Uhr abgerufen werden.


Nicht zuletzt profitieren die Kunden künftig nun auch per App von aktuellen Unternehmensinformationen aus dem Systemhaus Salamander, was eine erhebliche Verbesserung im Bereich der Kommunikation zwischen Profilhersteller und Verarbeiter darstellt. Ziel ist es, mit der Lösung eine neue Informationsplattform zu bieten, um wichtiges Know-How sicherzustellen und schnelle Hilfe bei Problemen zu garantieren.

Basierend auf den Betriebssystemen iOS und Android ist die App im Laufe des Jahres kostenfrei erhältlich und erstmals in deutscher Sprache verfügbar. Die Inhalte sind für jedermann einsehbar. Um jedoch auf weitere unternehmensspezifische Daten zugreifen zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Die moderne und vor allem übersichtliche Optik garantiert eine hohe Usability, denn die zeitgemäße Darstellung im responsive Design passt sich eigenständig an das Maß des jeweiligen Endgerätes an.

„Wir sehen großes Kommunikationspotential zwischen unseren Kunden und Salamander als Systemgeber, deshalb ist eine Weiterentwicklung von „SIPortal“ in Planung. Im nächsten Schritt soll eine weitere wichtige Funktion eingebaut werden, die eine Qualitätsrückmeldung der gelieferten Ware ermöglicht.“, berichtet Till Schmiedeknecht, CDO von Salamander.

Auch die Einführung eines Online-Umfrage-Tools ist geplant, die zur weiteren Optimierung der Kommunikation zwischen Salamander und seinen Verarbeitern führen und eine noch bessere Betreuung und Zufriedenheit der Kunden gewährleisten soll.

Für die Zukunft wird sich Salamander auf die Entwicklung einer speziell für Projekt-Kunden bezogenen App konzentrieren, die Salamander Kunden einsetzen können, um die Koordination mit deren Kunden zu optimieren.

Im Bereich der Website-Neuerungen erstrahlt nun passend zum modernen Webauftritt die Salamander Download-Area im brandneuen Look und verbesserten funktionellen Anwendungen. Der geschützte Bereich, der ausschließlich für Salamander Fensterbauer, Händler und Architekten zur Verfügung steht, basiert ab sofort auf einer responsiven Lösung. Dies ermöglicht den Anwendern bequem mit ihren mobilen Endgeräten durch den Download-Bereich zu navigieren, da sich das Design individuell auf die Größe des Smartphones oder Tablets anpasst. Neben der benutzerfreundlichen Anwendung erleichtert die durchdachte Daten-Aufteilung nach Kategorien die Inhaltssuche erheblich, wodurch der User zügig an sein Ziel kommt und gewünschte Daten mit nur wenigen Klicks herunterladen kann.

Über die Salamander Industrie-Produkte GmbH

Die Salamander Industrie-Produkte GmbH (www.sip-windows.com), das mehrheitlich in Familienbesitz befindliche Unternehmen, mit seinem Stammsitz in Türkheim/Unterallgäu, gehört zu den führenden europäischen Systemgebern für hochenergiesparende Fenster- und Türsysteme aus Kunststoff. Als zuverlässiger Partner der Fensterbauer setzt Salamander mit Qualität, hoher Lieferfähigkeit, kompetentem Service und einem leistungsfähigen Produktprogramm am Bedarf seiner Kunden an. Die Salamander Kunden verarbeiten die Profile in der Sanierung sowie im Neubau, beim Wohnungs- und Objektbau mit den Systemen Salamander, Brügmann bluEvolution und evolutionDrive. Weltweit beschäftigt Salamander insgesamt rund 1.400 Mitarbeiter, davon 62 Auszubildende an mehreren Standorten und vertreibt seine Profilsysteme in über 70 Ländern der Welt.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Salamander Industrie-Produkte GmbH
Jakob-Sigle-Straße 58
86842 Türkheim
Telefon: +49 (8245) 52-0
Telefax: +49 (8245) 52-359
http://www.sip.de

Ansprechpartner:
Anna Rauch
Stellv. Leitung Marketing
Telefon: +49 (8245) 52372
E-Mail: arauch@sip.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.