CHT Textilpflege 2017

Das Geschäftsfeld Textilpflege der CHT Gruppe hat das Geschäftsjahr 2017 erneut mit einer Umsatzsteigerung abschließen können.
Auch in einem zunehmend schwierigen Marktumfeld mit hohem Anspruch an alle Player ist es dem Team um den Geschäftsfeldleiter P.C. Stevens wieder gelungen, die Herausforderungen des Marktes erfolgreich zu meistern.

„Unsere Position im internationalen Textilpflegemarkt zu erhalten und auszubauen, gelingt uns nur, da wir uns täglich gemeinsam mit unseren Kunden auch darüber Gedanken machen, wie wir die Prozesse und Waschverfahren weiter optimieren sowie sicherer und nachhaltiger machen können,“ so P.C. Stevens, Leiter Geschäftsfeld Textilpflege. „Darüber hinaus sind wir sehr stolz, dass es uns in 2017 erneut gelungen ist, mit UV SMART Power ein Waschverfahren zu entwickeln, das wertvolle Ressourcen schont und mit dem Verzicht auf Chlor- und Per-Säuren den Prozess sicherer für die Mitarbeiter der Wäschereinen macht und gleichzeitig die Haltbarkeit der behandelten Textilien signifikant erhöht.“, so Stevens weiter.
Das Waschverfahren wurde von der CHT entwickelt und zum Patent angemeldet.

„Für uns ist es wichtig, neben den sehr guten persönlichen Kundenkontakten immer das Ohr am Markt zu haben, um unser hohes textilchemisches Know-how gewinnbringend in die Entwicklung neuer Waschverfahren und in nachhaltige Prozessoptimierungen einfließen lassen zu können“, ergänzt Stevens.


Dass sich die CHT mittlerweile sehr gut im anspruchsvollen Textilpflegegeschäft etabliert hat, ließ sich 2017 auch daran ablesen, dass international neue Geschäfte entwickelt und ausgebaut werden konnten. Besonders hervorzuheben sind die Entwicklungen in Brasilien und Spanien. Für 2018 haben sich P.C. Stevens und sein Team vorgenommen, den internationalen Erfolg weiter voranzutreiben. Mit der Mischung aus Leidenschaft und hohem persönlichen Engagement, die schon im DACH-Raum sehr erfolgreich ist, soll auch zukünftig nach Neuerungen und Verbesserungen der bestehenden Verfahren und Prozesse gesucht werden.

Über die CHT Germany GmbH

Die CHT Gruppe ist ein mittelständischer Global Player für Spezialitätenchemie und ist weltweit aktiv in Entwicklung, Produktion und Vertrieb. Die Germany GmbH in Tübingen ist Hauptsitz der Gruppe.

Die Produkte verbessern die Qualität, die Funktionalität und die Performance von Textilien, Baustoffen, Farben, Lacken, Papier und Agrochemikalien sowie von Reinigungs- und Pflegeprodukten im Bereich der Konsumgüterindustrie.

Durch die Bündelung der Stärken der gesamten Gruppe werden permanent innovative Produkte, Anwendungen oder Prozesse entwickelt. Hochqualifizierte Fachkräfte arbeiten in top ausgestatteten Laboren für Entwicklung, Analytik und Anwendungstechnik, um Ideen und Lösungen herauszuarbeiten, die modernsten Anforderungen gerecht werden.

Die CHT Gruppe ist mit eigenen Produktions- und Vertriebsstandorten weltweit durch 29 eigenständige Gesellschaften vertreten und erzielte im Geschäftsjahr 2017 mit rund 2.200 Mitarbeitern einen Konzernumsatz von 440 Mio. Euro.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

CHT Germany GmbH
Bismarckstr. 102
72072 Tübingen
Telefon: +49 (7071) 154-0
Telefax: +49 (7071) 154-290
http://www.cht.com

Ansprechpartner:
Dr. Annegret Vester
Head of Marketing & Communications
Telefon: +49 (7071) 154 321
Fax: +49 (7071) 154 290
E-Mail: annegret.vester@cht.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.