Kochwettbewerb im Weimarer Land – Restaurant „Reinhardt’s im Schloss“ beteiligt

Unter der Überschrift „Thüringer Kulinarik im Weimarer Land 2018“ startete heute ein vom Tourismusverband Weimarer Land initiierter Kochhwettbewerb, an dem auch das Restaurant „Reinhardt’s im Schloss“ in Auerstedt teilnimmt und in dessen Rahmen eine für das Weimarer Land typische Mahlzeit kreiert werden soll.

Dabei steht die Regionalität des Gerichts und der verwendeten Produkte an oberster Stelle. So wurde im Rahmen der Aktion eine Kiste mit regionalen Erzeugnissen wie Senföl, Ziegenkäse oder Honig zusammengestellt, welche heute dem Team des Restaurant „Reinhardt’s im Schloss“ übergeben wurde.

Das Küchenteam rund um Chefkoch Frank Reinhardt hat nun einige Wochen Zeit, aus den in der Produktkiste enthaltenen Waren eine typische Weimarer Land Mahlzeit zu komponieren, die einerseits in Thüringen verortet werden kann und andererseits Produkte der Region genussvoll miteinander verbindet. Wichtig ist außerdem, dass sich das Gericht zum Nachmachen eignet. Zudem wird das kreierte Gericht bis zum Jahresende auf der Speisekarte des Restaurants stehen.


Neben dem Restaurant „Reinhardt’s im Schloss“ nehmen an dem Kochwettbewerb auch das Schloss Restaurant Ettersburg der Landgasthof Güldener Zopf in Blankenhain, das Restaurant Venerius in Eckolstädt, das Hotel am Schloß Apolda und das Gasthaus Nagel in Bad Berka teil. Ziel der Aktion ist es, auf das hochwertige kulinarische Angebot des Weimarer Landes aufmerksam zu machen und Besuchern einen Eindruck von regionalen Produkten, Geschmäcken und Gerichten zu geben.

Über die Toskanaworld GmbH

Das Hotel Resort Schloss Auerstedt umfasst das Restaurant "Reinhardt’s im Schloss" sowie Übernachtungsmöglichkeiten in Form von Ferienhäusern, -wohnungen und Apartments. Darüber hinaus beherbergt das Resort Hochzeiten, Feiern und Tagungen. Die im Stil eines traditionell brasilianischen Langhauses errichtete "Maloca" befindet sich ebenfalls auf dem Schlossgelände und wird als Veranstaltungsraum genutzt. Während der Schlacht von Jena und Auerstedt im Jahre 1806 diente das historische Schloss dem Befehlshaber der preußischen Truppen als Hauptquartier.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Toskanaworld GmbH
Rudolf-Gröschner-Straße 11
99518 Bad Sulza
Telefon: +49 (36461) 92000
Telefax: +49 (36461) 92029
http://www.toskanaworld.net

Ansprechpartner:
Klaus Lohmann
Kommunikationsmanager
E-Mail: lohmannk@toskanaworld.net
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.