Gemeinsam in die neue Saison: bluechemGROUP ist offizieller Sponsor von YACO Racing im ADAC GT Masters 2018

Mit der Unterzeichnung des Sponsoring-Vertrages ist es seit dem 13. März 2018 offiziell: Die bluechemGROUP, der Technologieführer im Bereich Fahrzeugchemie aus dem thüringischen Leutenberg, wird in der aktuellen Saison das Team YACO Racing aus dem sächsischen Plauen in der Rennserie ADAC GT Masters begleiten. Uwe Geipel, Team-chef von YACO Racing, hierzu: „Wir freuen uns sehr über die Verlängerung der Zusammenarbeit. Mit der bluechem-GROUP haben wir seit mittlerweile über acht Jahren einen verlässlichen Partner mit einem reichen Erfahrungsschatz im Bereich Fahrzeugpflege an unserer Seite.“ Werner Urban, Präsident der bluechemGROUP, ergänzte: „Wir freuen uns darauf, YACO Racing auch in dieser Saison zu unterstützen. Der unaufhaltbare Kampfgeist des sympathischen Teams ist für uns eine konstante Inspiration bei unserer täglichen Arbeit. Zudem erlaubt uns die Zusammenarbeit, die Effektivität unserer Produkte unter extremen Bedingungen zu testen und sie dadurch zu optimieren.“

Optimistischer Blick nach vorn!

YACO Racing will im ADAC GT Masters 2018 die dunklen Schatten des vergangenen Jahres abschütteln. Uwe Geipel erklärt: „Die Saison 2017 war sehr schwer für uns. Wir mussten viele Rückschläge einstecken und konnten nicht an die Erfolge der Vergangenheit anknüpfen.“ Er fährt fort: „Die Erleichterung kam erst kurz vor dem Finale 2017, als wir end-lich die Ursache für unsere Schwierigkeiten finden konnten. Schuld war das Chassis, das nach einem Schlag durch einen Kerb in Oschersleben im nicht sichtbaren Bereich leicht beschädigt war. Damit hatten sämtliche Änderungen, die wir von Rennen zu Rennen an der Abstimmung vorgenommen hatten, keinerlei Auswirkungen. Den Fehler erst vor dem Finale der letzten Saison zu finden, war zwar zu spät, um noch etwas am Gesamtergebnis ändern zu können, aber zumindest blicke ich jetzt optimistisch auf die kommenden Monate. YACO Racing hat in der Vergangenheit mehr-fach das Podium erreicht – und da wollen wir auch wieder hin!“


Mit Kontinuität zum Ziel

Damit YACO Racing sein ehrgeiziges Ziel erreichen kann, setzt das Team auf Konstanz. Uwe Geipel: „Seit fünf Jahren haben sich unsere Mannschaft, unser Fahrerdoppel und unser Auto nicht verändert. Kontinuität ist unser Schlüssel zum Erfolg. Wir sind perfekt aufeinander eingespielt und ziehen alle an einem Strang – und dazu zählt auch die bluechemGROUP!“ Rahel Frey (32/Aedermannsdorf, CH) und Philip Geipel (31/Plauen) ergänzen: „Wir freuen uns schon sehr auf die Saison. Insgesamt 37 Fahrzeuge von acht Marken (Audi, BMW, Corvette, Ferrari, Lamborghini, Mercedes-AMG, Porsche und erstmalig Honda) treten diesmal an. Das wird sehr interessant!“

Über CTP GmbH | bluechemGROUP

Die bluechemGROUP ist eine weltweit agierende Unternehmensgruppe mit Partnern in über 100 Ländern. Als Dachmarke beherbergt sie ein umfangreiches Sortiment erfolgreicher Reinigungs-, Pflege- und Wartungsprodukte für die KFZ- und Industriebranche. Ihr Erfolg gründet sich auf der Entwicklung und Patentierung verbrauchsorientierter sowie umweltfreundlicher Produkte mit höchstem Qualitätsanspruch, die durch moderne Werkstatt-, Industrie- und Servicekonzepte ergänzt werden.

Weitere Informationen unter www.bluechemgroup.com.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

CTP GmbH | bluechemGROUP
Saalfelder Straße 35 h
07338 Leutenberg
Telefon: +49 (36734) 230-0
Telefax: +49 (36734) 230-22
http://www.bluechemgroup.com

Ansprechpartner:
Martin Feibicke
Leiter Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: +49 (36734) 230-209
Fax: +49 (36734) 23022
E-Mail: m.feibicke@bluechemgroup.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.