take-e-way sucht Entsorger für die Elektro-Altgeräte-Rücknahme – IFAT 2018

take-e-way präsentiert interessierten Entsorgern sein Elektro-Rücknahmesystem take-e-back auf dem IFAT Gemeinschaftsstand A6.115/214 des bvse.

Partner für Elektro-Rücknahmesystem gesucht

take-e-way ist ein anerkanntes, flächendeckendes Elektro-Rücknahmesystem für seine über 4.500 angeschlossenen Hersteller. Für dieses Rücknahmesystem sucht take-e-way weitere Partner.

Ihre Vorteile im Überblick:

  • Sie können an Ihren Standorten Elektrogeräte aus privaten Haushalten im Namen des Rücknahmesystems take-e-back annehmen
  • Sie werden mit Ihren Standorten als Rückgabestelle im Onlineportal www.take-e-back.de genannt
  • Sie können dem Einzelhandel die Abholung und alle gesetzlich geforderten Meldepflichten mit anbieten
  • Sie erhalten von take-e-way Aufträge für die Abholung von Elektrogeräten in Ihrer Region
  • Sie sind von der Anfallstelle bis zur Erstbehandlung von der Nachweispflicht befreit

Jetzt Termin vereinbaren
Interessierte Entsorger, Hersteller und Vertreiber können gerne vorab Termine vereinbaren unter 040/219010-770 oder unter logistik@take-e-way.de.


Über die take-e-way GmbH

Gründung 2004 in Hamburg, derzeit 36 Mitarbeiter, Geschäftsführer: Jochen Stepp, Oliver Friedrichs, Hjalmar Vierle.

Geschäftsfelder: Die take-e-way GmbH übernimmt EU-weit die gesetzeskonforme Umsetzung von bürokratischen und operativen Anforderungen und Pflichten im Bereich Produktverantwortung (Elektro- und Elektronikgerätegesetz, WEEE, Batteriegesetz, Verpackungsverordnung, Verpackungsgesetz, etc.) für über 4.500 Hersteller, Importeure, Großhändler, Einzelhändler und Vertreiber von Elektro- und Elektronikgeräten aus dem In- und Ausland.

VERE e.V.: Der 2003 gegründete Verband zur Rücknahme und Verwertung von Elektro- und Elektronik-Altgeräten (VERE e.V.) ist die mitgliederstärkste Organisation aus Anbietern, Herstellern, Wirtschaftsverbänden und Einzelpersonen bei der Umsetzung des ElektroG in Deutschland. VERE ist die Gründungsorganisation von take-e-way und der als WEEE-Bevollmächtigter agierenden get-e-right GmbH und vertritt auch auf der politischen Ebene die Interessen von über 3.900 Unternehmen.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

take-e-way GmbH
Schlossstr. 8 d-e
22041 Hamburg
Telefon: +49 (40) 75 06 87 – 0
Telefax: +49 (40) 75 06 87 – 101
https://www.take-e-way.de

Ansprechpartner:
Christoph Brellinger
Pressekontakt
Telefon: +49 (40) 219010-74
Fax: +49 (40) 219010-66
E-Mail: brellinger@take-e-way.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel