Der Sieger des INDUSTRIEPREIS 2018 in der Kategorie Biotechnologie steht fest: die Hamilton Bonaduz AG

Bereits zum 13. Mal vergibt die Huber Verlag für Neue Medien GmbH den INDUSTRIEPREIS. Sieger der Kategorie Biotechnologie ist die Hamilton Bonaduz AG mit ihrem fortschrittlichen Produkt „Incyte“. „Incyte“ ist ein Sensor, der die Lebendzelldichte permanent und in Echtzeit direkt im Biolabor misst.

„Incyte“

Die Huber Verlag für Neue Medien GmbH freut sich, die Sieger des INDUSTRIEPREIS 2018 bekannt geben zu dürfen. In der Kategorie Biotechnologie gewinnt die Hamilton Bonaduz AG den beliebten Preis.


Bisher wurden in Bioprozessen standardmäßig Temperatur, pH und der gelöste Sauerstoff gemessen und geregelt. Ausschließlich über aufwändige Offline-Analysen erhielt man Auskunft über den Zustand der Zellen. Es waren zahlreiche zeitintensive und manuelle Schritte erforderlich, die das Fehlerpotential stark erhöhten. Für ein detailliertes Prozessverständnis und die Möglichkeit, Kulturen gezielt zu optimieren, ist eine kontinuierliche Messung der Lebendzelldichte nötig.

Die Hamilton Bonaduz AG hat mir „Incyte“ einen Sensor entwickelt, der die Lebendzelldichte direkt im Bioreaktor permanent und in Echtzeit misst. Dabei wird das Messprinzip der Permittivität genutzt: in einem elektrischen Wechselfeld werden nur die lebenden Zellen mit einer interaktiven Zellwand polarisiert und ermittelt. Aufwändige, zeitintensive Probenahme sind durch die Innovation ab sofort nicht mehr nötig.

„Wir gratulieren der Hamilton Bonaduz AG zu ihrem Sieg und freuen uns, einem so innovativen Unternehmen den INDUSTRIEPREIS 2018 überreichen zu dürfen“, so Rainer Kölmel, Geschäftsführer der Huber Verlag für Neue Medien GmbH und Initiator des INDUSTRIEPREIS. Weitere Informationen über den INDUSTRIEPREIS und die Siegerliste 2018 finden Interessierte hier.

Hamilton Bonaduz AG

Die Hamilton Bonaduz AG ist Hersteller von Medizintechnik, Sensortechnik, Laborautomation und Lagertechnik. Der Hauptsitz des Unternehmens befindet sich in Bonaduz, im Kanton Graubünden.

Weitere Informationen zur Hamilton Bonaduz AG finden Interessierte hier.

Über Initiative Mittelstand (Huber Verlag für Neue Medien GmbH)

Mit Standort in Karlsruhe hat sich der Huber Verlag für Neue Medien innerhalb weniger Jahre als einer der größten Anbieter für Direkt-Informationsdienste etabliert. Die große Vielfalt der Verlagsprodukte und Medien deckt sämtliche Bereiche moderner Presse- und Öffentlichkeitsarbeit ab.
Über die it-Medien liefert der Verlag seinen Lesern regelmäßig aktuelle Branchen-News. Die beliebte it-ZEITUNG, der Brennpunkt Mittelstand, der seminarSPIEGEL aktuell sowie der Newsletter Sales & Marketing erreichen zusammen über 140.000 Unternehmen und B2B-Entscheider.

Ergänzt wird das Angebot durch den MIT-Blog, das Online-Magazin life-on sowie verschiedene Social-Media-Kanäle.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Initiative Mittelstand (Huber Verlag für Neue Medien GmbH)
Lorenzstr. 29
76135 Karlsruhe
Telefon: +49 (721) 15118-0
Telefax: +49 (721) 15118-11
http://www.IMittelstand.de

Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.