Fachwirt/in werden

Wer Führungsaufgaben übernehmen will, braucht fundiertes kaufmännisches und fachliches Wissen. Dieses muss aber nicht unbedingt im Studium erworben werden: Mit einem Abschluss als Fachwirt/in IHK kann man sich ebenfalls für das Management qualifizieren.

Über den richtigen Einstieg, die Voraussetzungen und die Perspektiven informieren wir bei der
Infoveranstaltung
"Berufsbegleitende Weiterbildung Fachwirt/in IHK"
am 14. März 2018 um 18 Uhr
bei FORUM Berufsbildung, Charlottenstraße 2, 10969 Berlin

Interessenten bekommen einen umfassenden Überblick über die Aufstiegsfortbildungen zum/zur Fachwirt/in und erhalten im Anschluss die Gelegenheit, sich durch unsere Bildungsexperten persönlich und individuell zu Ihrer weiteren beruflichen Entwicklung und der Finanzierung beraten zu lassen.


Folgende Fragen werden u.a. beantwortet:

› Was sind die Voraussetzungen seitens der IHK?
› Was lernen Fachwirte?
› Wie ist die Weiterbildung aufgebaut?
› Wie verläuft die Prüfung?
› Wie kann ich die Weiterbildung möglichst günstig finanzieren?
› Welche Fördermöglichkeiten gibt es?
› Welche Berufsperspektiven habe ich wirklich mit dem Abschluss?

Für die bessere Planung bitten wir um Anmeldung unter forum@forum-berufsbildung.de oder telefonisch unter 030 259 0080.

Über FORUM Berufsbildung

FORUM Berufsbildung e.V. ist seit circa 25 Jahren als freier und gemeinnütziger Bildungsträger in Berlins Mitte etabliert. Besonders anerkannt ist er für seine teilnehmerorientierte und praxisnahe Weiterbildung mit innovativen Lehr- und Lernmethoden. Stetig entstehen in enger Zusammenarbeit mit über 500 Unternehmen neue Lehrgänge in zukunftsweisenden Berufsfeldern, die der Marktlage optimal angepasst sind.

Das vielfältige Bildungsangebot ist auf die unterschiedlichen Lernbedürfnisse von Menschen ausgerichtet und reicht von Ausbildung über Fernlernen hin zu berufsbegleitenden Seminaren. Dabei liegt ein Schwerpunkt auf dem Bereich Naturkost/Gesundheit. Die Kurse zeichnen sich besonders über praxisbezogene Lerninhalte und die hohe Qualifikation der Dozenten aus.

Auf dem wöchentlichen Informationstag können sich Interessenten über mögliche Berufsperspektiven informieren. Im Mittelpunkt der persönlichen Beratung stehen die Teilnehmer mit ihren individuellen Vorraussetzungen und Zielen.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

FORUM Berufsbildung
Charlottenstr. 2
10969 Berlin
Telefon: +49 (30) 259008-0
Telefax: +49 (30) 259008-10
http://www.forum-berufsbildung.de

Ansprechpartner:
FORUM Berufsbildung e. V.
Telefon: +49 (30) 259008-0
E-Mail: info@forum-berufsbildung.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.