Schildkrötenpanzer putzen im SEA LIFE Konstanz – die Meeresbewohner bereiten sich auf den Frühling vor

Knapp einen Monat vor dem offiziellen Frühlingsanfang ist wohl in fast jedem Haushalt Zeit für den Frühjahrsputz, so auch im Großaquarium direkt am Bodensee. Was Zuhause meist nicht für Begeisterung sorgt, gleicht im SEA LIFE fast einem kleinen Taucher-Urlaub.

Das Frühlingswetter lässt zwar noch etwas auf sich warten, das Team des SEA LIFE Konstanz sowie deren Meeresbewohner bereiten sich aber bereits auf den nahenden Frühling vor. Damit Fische und Besucher immer einen klaren Durchblick haben, müssen circa 130 Quadratmeter Acrylglas auf Hochglanz gebracht werden. Und zwar von innen und von außen. „Von außen lassen sich die Scheiben ganz einfach reinigen, das gehört zur täglichen Routine“, erklärt David Garcia, Kurator des SEA LIFE Konstanz. „Die größte Herausforderung stellt das Innere des großen, 320.000 Liter fassende Ozeanbeckens mit seinen tierischen Bewohnern dar.“ Um hier für Durchblick zu sorgen, heißt es Taucherflaschen anziehen und eintauchen in den Indopazifik – was an anderen Orten eine ruhige Tagesaufgabe ist, wird zwischen Grünen Meeresschildkröten, Ammenhaien und Schwarzspitzenriffhaien zum spannenden Tauchgang.

Doch nicht nur die Acrylglasschreiben werden gründlich gereinigt, auch die Meeresbewohner des SEA LIFE Konstanz bekommen regelmäßig eine Sonderpflege. Dies gefällt besonders den beiden Grünen Meeresschildkröten Amadeus und Clementine. Die Beiden kommen sofort neugierig angeschwommen, sobald sie die Bürste entdecken. Und dann geht es los mit dem Putzen des Panzers. „Es ist eine riesige Freude, zusehen, wie Clementine und Amadeus diese kleine Massage mit der Bürste genießen“, erzählt Sonja Rüdinger, General Manager im SEA LIFE Konstanz. Aber auch für die Aquaristen ist diese Beschäftigung mit den Grünen Meeresschildköten eine willkommene Abwechslung von den täglichen Routinearbeiten.


Doch damit nicht genug. Auch der Bereich der jährlich wechselnden Themenwelt bekommt eine Frühjahrskur. Ab Ostern 2018 können kleine und große Besucher die neue Themenwelt „SOS Schildkröte“ entdecken und dabei mehr über diese sympathischen Reptilien und die Gefahren, denen sie im Meer ausgesetzte sind, erfahren.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Merlin Entertainments Group Deutschland GmbH
Cremon 11
20457 Hamburg
Telefon: +49 (40) 30090931
Telefax: +49 (40) 30090978
http://www.merlinentertainments.biz

Ansprechpartner:
Peggy Beirer-Frey
SEA LIFE Konstanz
Telefon: +49 (7531) 12827-12
E-Mail: peggy.beirer-frey@sealife.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.