Überzeugende Arbeit von Starline wird von DataCore mit dem Gold-Status belohnt

DataCore krönt die jahrelange und erfolgreiche Starline-Partnerschaft mit der ‚Gold Solution Partner‘-Auszeichnung. Die Storage- und Server-Manufaktur hat also nicht nur sehr viele Systeme mit der innovativen DataCore-Software ausgestattet, sondern auch unentwegt für eine qualifizierte Fortbildung der Mitarbeiter gesorgt.

Als Pionier im Bereich der SAN-Virtualisierung bietet DataCore bereits seit nunmehr 20 Jahren Lösungen an, die für ein exzellentes Preis-Leistungs-Verhältnis stehen. Besonders die Hardware-Unabhängigkeit und die sehr effektiv administrierbaren Produkte haben Starline dazu bewogen, gleich mehrere Pakete davon ins Portfolio aufzunehmen.

Übersicht der aktuellen Software-Pakete im Starline-Programm:
SANsymphony
SANsymphony ist eine bewährte Software von DataCore zur Speicher-virtualisierung. Die Software Defined Storage-Lösung kommt bei über 10.000 zufriedenen Kunden zum Einsatz und maximiert durch Virtualisierung der Speicherhardware die Leistung, die Verfügbarkeit und die Auslastung der IT-Infrastruktur. Mit ihr erstellen sie hyper-konvergente Systeme im lokalen Serververbund und erreichen damit selbst mit älterer Hardware noch eine bis zu 10-fache Leistungssteigerung. Für Flexibilität sorgt ihre hohe Skalierbarkeit mit bis zu 64 Knoten, 64 PB und 100 Millionen IOPS.


MaxParallel
MaxParallel von DataCore erfreut hierzulande die Schar der Datenbank-Administratoren, denn die Software erhöht die Transaktionsraten bei gleichzeitiger Reduktion der Antwortzeiten. So beschleunigt sich beispielsweise die Erstellung von Reports und Echtzeit-Analysen um ein Vielfaches. Darüber hinaus werden auch Anwendungen wie E-Commerce, ERP oder hoch frequentierte Handelsplattformen durch MaxParallel optimiert. Das gelungene Software-Paket sorgt dabei für eine gleichmäßigere Ausnutzung der Ressourcen in Multi-Core Servern.

Hyperconverged Virtual SAN
Mit der pfiffigen Software erstellen Sie einen hochperformanten, Hyper-konvergenten Speicher-Pool aus den Festplatten- und Flash-Speichern Ihrer Anwendungsserver – ohne eine externe SAN-Lösung kaufen zu müssen. Sie arbeitet mit jedem Hypervisor, jeder Anwendung und jeder Server-Hardware zusammen. Hyper-converged Virtual SAN ist von 2 bis zu 64 Knoten skalierbar, lässt sich bis 64 PB ausbauen und bietet bis zu 100 IOPS. Zur Performance-Steigerung benutzt die Software sogar das schnelle Server-RAM als Cache. Die kostengünstige Lösung arbeitet bereits über zwei Knoten hochverfügbar.

Ohne die Kompetenz der Mitarbeiter im Bereich der Speicher-Virtualisierung sind erfolgreiche und reibungslose Installationen allerdings nicht zu stemmen. Deshalb ist Starline darauf bedacht, dass die Fachleute im Hause stets auf dem Laufenden bleiben: Unsere DataCore Certified Sales Professionals (DCSP), DataCore Certified Solutions Architects (DCSA) und DataCore Certified Implementation Engineers (DCIE) können selbstverständlich die aktuell nötige Qualifikation vorweisen. Eine Übersicht über die Zertifikate der Starline-Mitarbeiter finden Sie hier.

Die Starline Computer GmbH bedankt sich bei DataCore für das ihr entgegengebrachte Vertrauen und wünscht sich viele weitere Jahre in einer erfolgreichen Partnerschaft.

Über die Starline Computer GmbH

Die Starline Computer GmbH ist seit 1982 im Storage- und Serverbereich tätig und bietet jahrelange professionelle Erfahrung und Spezialisierung mit Datenspeichersystemen. Wir sind eines der ersten Unternehmen, das sich komplett auf Speicher- und Serverlösungen spezialisierte. Dadurch können wir unseren Partnern ein Maximum an Kompetenz garantieren. Starline bietet komplette Virtualisierungs- und Storagelösungen wie SAN (Storage Area Network), RAID-Subsysteme, NAS, IP-Storage, Server, Tape-Libraries und -Autoloader, RAID-Controller, FC-Switche, Backup-Software, HBAs und mehr an. Weitere Informationen finden Sie unter www.starline.de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Starline Computer GmbH
Carl-Zeiss-Str. 27-29
73230 Kirchheim/Teck
Telefon: +49 (7021) 487200
Telefax: +49 (7021) 487400
http://www.starline.de

Ansprechpartner:
Business Unit / Enterprise Storage Solutions
Telefon: +49 (7021) 487-200
E-Mail: solutions@starline.de
Markus Wölfel
PR-Manager
Telefon: +49-(0)7021-487 244
Fax: +49-(0)7021-487 444
E-Mail: m.woelfel@starline.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.