Make-up trifft Kunst

Zweimal im Jahr möchte Dr. Hauschka mit besonderen Farben, Texturen oder ganz neuen Produkten überraschende und inspirierende Impulse setzen. Der
Dr. Hauschka Look für Frühjahr und Sommer 2018 „Purple Light“ besteht aus violetten Farbtönen. Zartes Rosé, kräftiges Lila und tiefes Violett charakterisieren die expressive Limited Edition.

Die vier Töne der Eyeshadow Palette (29 Euro, unverbindliche Preisempfehlung) intensivieren die Augenfarbe: zwei matte und zwei schimmernde Farbnuancen für vielfältige Variationsmöglichkeiten. Ihre Komposition mit Mineralpigmenten und Heilpflanzenauszügen, insbesondere aus Schwarztee sowie Seide, pflegt gleichzeitig die zarte Haut der Augenumgebung.

Der passende Eye Definer in einem eleganten Grau-Violett (13 Euro, unverbindliche Preisempfehlung) lässt sich dank seiner geschmeidigen Textur leicht auftragen und verblenden und verleiht natürlich definierte Konturen. Die Rezeptur mit Mineralpigmenten und Heilpflanzenauszügen, insbesondere aus Wundklee sowie Quittenwachs und Sheabutter, pflegt die Augenpartie. Das Produkt wird auf dem oberen und/oder unteren Lidrand aufgetragen und mit dem Applikator verwischt. Es lässt sich aber auch auf dem inneren Lidrand anwenden.


Das Teint Powder (29,50 Euro, unverbindliche Preisempfehlung) verleiht der Haut ein frisches und zart schimmerndes Finish und verleiht ein ausgeglichenes Hautbild. Die ausgewogene Farbkombination verbindet sich mit jedem Hautton. Die pflegende Komposition mit Mineralpigmenten und Heilpflanzenauszügen, insbesondere aus Wundklee und Zaubernuss, schenkt ein gepflegtes Hautgefühl, ohne auszutrocknen. Der Puder wird mit einem großen Pinsel aufgenommen, so dass sich die Farbtöne gut vermischen, und direkt auf die Haut oder als Finish über der Grundierung aufgetragen.

Mit seiner cremigen Textur kombiniert der Liquid Lip Colour (17 Euro, unverbindliche Preisempfehlung) in zwei Farbtönen eine leuchtend-satte Lippenfarbe und intensiven Glanz mit angenehmem Tragekomfort. Mineralpigmente und Heilpflanzenauszüge, insbesondere aus Wundklee sowie Mangobutter und Aprikosenkernöl, sorgen für weiche Lippen. Er ist in einem dezenten Nude-Ton und in einem kräftigen Beeren-Ton erhältlich. Bei seiner Anwendung folgt man dem Lippenschwung der Unterlippe, presst die Lippen zusammen und füllt gleichmäßig aus.

Schminktipp

Für die tägliche Anwendung der Produkte hat Dr. Hauschka International Make-up Artist Karim Sattar den natürlichen Look „Luminous Days“ entwickelt.
– Dafür mischt man die zum Hautton passende Dr. Hauschka Foundation mit der Tagescreme, um eine leichte Grundierung zu erzielen. Zum Aufhellen von Schatten kann auf die Augenpartie, die Lippenkontur und zwischen Nasenflügel und Mundwinkel der Light Reflecting Concealer aufgetragen werden.
– Mit der Farbe 01 der Eyeshadow Palette 01 wird nun das ganze Augenlid bis unter die Augenbraue grundiert und die Farbe 02 dann auf dem beweglichen Lid verteilt.
– Die Farbe 03 wird in der Lidfalte und in den äußeren Augenwinkeln platziert und mit der Farbe 04 der obere und untere Wimpernkranz betont.
– Dann zieht man am oberen und unteren Lidrand eine Linie mit dem Eye Definer 07 und verwischt diese mit dem Applikator. Der Eye Definer 00 wird nun auf das innere, untere Augenlid aufgetragen.
– Die Augenbrauen mit der gewünschten Farbkombination der Eyeshadow Palette 01 mit kleinen, feinen Strichen in Wuchsrichtung auffüllen und die Wimpern mit Volume Mascara 01 black oben und unten tuschen.
– Für ein zart schimmerndes Finish nimmt man mit einem großen Pinsel alle drei Töne des Teint Powder 01 auf, so dass sie sich gut vermischen, und verteilt diese auf dem gesamten Gesicht.
– Nun wird die Lippenkontur mit dem Lip Liner 04 von außen nach innen nachgezeichnet und mit dem Liquid Lip Colour 01, bzw. für eine kräftigere Variante mit dem Farbton 02, der Lippenschwung der Unterlippe nachgemalt. Nun presst man die Lippen zusammen und füllt die entstandene Kontur gleichmäßig aus.

Make-up trifft Kunst
Wenn Make-up, mit seinem eigenen ästhetischen Anspruch, und Kunst in ihrer Vielseitigkeit aufeinandertreffen, können faszinierende Dinge entstehen. Deshalb tragen die Produkte auch die Handschrift der schwedischen Künstlerin Emma Lindström, die das Design der Purple Light Verpackungen entwickelt hat. Die Idee hinter dem Look und seine Farben waren dabei Inspiration für ein Kunstwerk, aus dem jeweils ein anderer Ausschnitt die Verpackungen ziert.

„Kunst ist für mich ein freier, sicherer Raum, in dem ich meinen Gefühlen Ausdruck geben kann“, erklärt die schwedische Künstlerin Emma Lindström. „Mit Worten fällt mir das oft schwer. Durch meine Kunst habe ich eine kraftvolle Sprache gefunden, ganz direkt und unmittelbar. Die Art wie ich arbeite ist sehr spontan. Ich plane meine Bilder nicht, sondern fange einfach an. Dabei weiß ich vorher nie genau, was entstehen wird. Alles passiert sehr intuitiv, so war das auch bei der Gestaltung der Verpackungen für die Limited Edition. Es ging dabei ja um meine Kunst und um mich selber. Das war eine vollkommen neue Erfahrung. Und neue Erfahrungen finde ich extrem wichtig. Besonders beeindruckend fand ich die Arbeit mit den Farben und Texturen des Make-ups, sie geben mir die Möglichkeit unterschiedliche Facetten meiner Persönlichkeit nach außen zu tragen. Zuerst war ich vorsichtig und dann wurde ich immer mutiger. Das ganze Shooting hat mir ungeheuren Spaß gemacht. Ich weiß nicht ob es an den Farben lag, aber es war einfach eine tolle Dynamik und positive Energie im Raum.“ Produktmanagerin Nadja Wagner, die bei Dr. Hauschka den neuen Look betreut, ergänzt: „Und genau darum geht es: Wir wollen mit unserem Look nicht nur durch Farben inspirieren, sondern das Individuelle in jeder Frau, ihre innere Einstellung zum Leben durchscheinen lassen und so auch Inspiration für andere Frauen bieten und unseren Respekt vor der jeweiligen Persönlichkeit zeigen.“

Über die Wala Heilmittel GmbH

WALA Heilmittel GmbH – Aus der Natur für den Menschen

Aus der Natur für den Menschen – dieser Leitgedanke begleitet die WALA Heilmittel GmbH seit ihrer Gründung im Jahre 1935. Durch die rhythmische Anwendung polarer Qualitäten wie Wärme/ Kälte, Dunkelheit/Licht und Ruhe/Bewegung erzeugt sie Präparate, die der Gesundheit dienen. Grundlage dafür bilden Substanzen aus der Natur, die möglichst aus kontrolliert-biologischem oder Demeter-Anbau stammen und unter fairen Bedingungen gewonnen werden. Heute exportiert das Stiftungsunternehmen WALA Arzneimittel, Dr. Hauschka Kosmetik und Dr. Hauschka Med Präparate in mehr als 40 Länder. Die WALA beschäftigt rund 1000 Mitarbeiter und erzielte 2016 einen Warenumsatz von 130 Mio. Euro.

Dr. Hauschka Kosmetik ist in autorisierten Naturkost-/Naturwaren-Fachgeschäften, Reformhäusern, Naturkosmetik-Fachgeschäften, Department Stores, Parfümerien, Apotheken, Bio-Supermärkten und bei Dr. Hauschka Naturkosmetikerinnen erhältlich. Der Dr. Hauschka Kundenservice nennt Ihnen regionale Bezugsquellen und nimmt Ihre Fragen unter der Telefonnummer +49 (0)7164 930-181 montags bis freitags von 8:00 bis 17:00 Uhr entgegen. Besuchen Sie uns auch im Internet unter www.dr.hauschka.com.

www.wala.de
www.dr.hauschka.com
www.facebook.com/drhauschka

WALA®, WALA Logo®, viaWALA®, Dr.Hauschka Med®, Dr. Hauschka®, Dr.Hauschka CulturCosmetic®, CulturCosmetic® und Dr.Hauschka Design sind eingetragene Marken der Firma WALA Heilmittel GmbH.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Wala Heilmittel GmbH
Dorfstraße 1
73087 Boll
Telefon: +49 (7164) 930-0
Telefax: +49 (7164) 930-297
http://www.wala.de

Ansprechpartner:
Inka Bihler
Kommunikation
Telefon: +49 (7164) 930-1388
Fax: +49 (7164) 930-297
E-Mail: inka.bihler-schwarz@wala.de
Nina Steimle
Kommunikation
Telefon: +49 (7164) 960-1386
E-Mail: nina.steimle@wala.de
Sonja Stumpf
Bilddatenbank
Telefon: +49 (7164) 9305639
E-Mail: sonja.stumpf@wala.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.