13. IHK-Aktionstag Handel und Tourismus war voller Erfolg

Dass die Arbeit im Handel und Tourismus vielfach besser ist als ihr Ruf, davon konnten sich erneut rund 120 Schülerinnen und Schüler aus zehn saarländischen Gemeinschaftsschulen anlässlich des 13. Aktionstages Handel und Tourismus überzeugen. Ob Lebensmittel, Textil, Drogerie oder Hotellerie und Gastronomie –  alle Sparten waren vertreten und gewährten dem Nachwuchs in 20 Betrieben einen Blick hinter die Kulissen. Darüber hinaus nutzten die Teilnehmer die Möglichkeit, mit Personalverantwortlichen in den Betrieben über Ausbildungs- und Aufstiegschancen ins Gespräch zu kommen.

Zum Abschluss des Aktionstages wurde deutlich, dass es vielen Jugendlichen im Vorfeld noch an einer klaren Vorstellung über die Vielfalt der Berufsfelder im Handel und Tourismus und die konkreten Tätigkeiten mangelte. „Darum ist es so wichtig, dem Fachkräftenachwuchs einen authentischen Eindruck von den Arbeitsinhalten und Arbeitsweisen zu vermitteln. Dies gelingt am besten vor Ort, denn dort zeigt sich, ob die Erwartungen auch der Realität entsprechen. Manch falsche Vorstellung konnte auch dieses Mal schnell widerlegt werden“, so IHK-Hauptgeschäftsführer Dr. Heino Klingen.

Künftig wird die IHK ergänzend zum Aktionstag ein Seminar für Lehrerinnen und Lehrer anbieten, auf denen diese über Ausbildungs- und Aufstiegsmöglichkeiten im Handel sowie in der Gastronomie und Hotellerie informiert werden. Dazu werden Unternehmer aus Handel und Tourismus als Referenten im direkten Kontakt mit den Lehrern stehen. „Unser Ziel ist, dass Lehrer Informationen aus erster Hand erhalten, um den Schülern bei der Berufsentscheidung noch besser zur Seite stehen zu können“, so Klingen.


Seit Beginn der Initiative haben bereits über 1.700 Schülerinnen und Schüler am IHK-Aktionstag Handel und Tourismus teilgenommen.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Industrie- und Handelskammer des Saarlandes
Franz-Josef-Röder-Straße 9
66119 Saarbrücken
Telefon: +49 (681) 9520-0
Telefax: +49 (681) 9520-888
http://www.saarland.ihk.de

Ansprechpartner:
Nicole Schneider-Brennecke
Pressesprecherin
Telefon: +49 (681) 9520-330
Fax: +49 (681) 9520-388
E-Mail: nicole.schneider-brennecke@saarland.ihk.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.