Altair Partner Alliance ermöglicht mit RAMDO Einbindung von Variabilität in Simulationsmodelle

Altair Engineering, Inc. (Nasdaq: ALTR) freut sich, bekanntzugeben, dass RAMDO von RAMDO Solutions dem Softwareangebot der Altair Partner Alliance (APA) hinzugefügt wurde. RAMDO ist eine Softwareplattform für die Quantifizierung von Unsicherheiten (Uncertainty Quantification (UQ)), Zuverlässigkeitsanalysen und zuverlässigkeitsbasierte Designoptimierung (Reliability-based Design Optimization (RBDO)). Als ergänzende CAE Software ermöglicht RAMDO in Verbindung mit einem Designsimulationspaket ein verlässlicheres Produktdesign. Mit Hilfe der Software kann der Konstrukteur die Variabilität bei Designvorgaben berücksichtigen (Material, Lasten, Betriebsbedingungen etc.) und eine optimierte Lösung finden. Dabei führt RAMDO diese Analyse wie keine andere Software unter effizienter Nutzung von Rechenressourcen aus, hat eine nutzerfreundliche Oberfläche und bietet eine kosteneffektive Lizenzierung.

„Wir freuen uns sehr, der Altair Partner Alliance beizutreten,” sagte Nicholas Gaul, COO und Lead Developer bei RAMDO Solutions. „RAMDO kann für HyperWorks Nutzer bei der Untersuchung der Verlässlichkeit von Verbesserungen ein sehr hilfreiches Werkzeug sein, da sie den Simulationen die Variabilität (Materialien, Lasten, Fertigung, Betriebsbedingungen etc.) hinzufügt. Unsere Software erhöht die Zuverlässigkeit und Robustheit von Designs, reduziert die Lebenszykluskosten von Produkten und führt so zu besseren Produkten und zu zufriedeneren Endkunden.”

Dabei können Unternehmen beim Einsatz ihrer Simulationssoftware erheblich von der Einbindung von RAMDO in ihre Arbeitsprozesse profitieren. Besonders interessant erweist sich RAMDO für die Luft- und Raumfahrtindustrie bei der Entwicklung von Flügeln, Triebwerken und der Innenausstattung, da hier die Variabilität von Materialien, aerodynamischen Lasten, elektrischem Widerstand sowie Produktions- und Betriebsbedingungen berücksichtigt werden kann. Im Bereich Architektur und dem Bauwesen kann RAMDO den Statikern dabei helfen, die Variabilität von Struktur- und Windlasten, Materialeigenschaften für Stahl, Beton und Boden sowie Strömungen für die Temperaturverteilung und Solarbelastungen einzukalkulieren. Die Software hat zwei Hauptziele. Zum einen bietet RAMDO dem Anwender ein Werkzeug für ein besseres Verständnis der Auswirkungen von Variabilität, zum anderen können die Entwickler mit RAMDO Verbesserungen der Zuverlässigkeit ihrer Produkt- und Systemdesigns erzielen. Ein weiterer Vorteil des Werkzeuges ist zudem die Reduzierung von Rechenzeiten für UQs (Unsicherheitsquantifizierung), Zuverlässigkeitsanalysen und RBDOs (zuverlässigkeitsbasierende Designoptimierungen). Der Endkunde kann sich dann in der Regel über bessere, leichtere, weniger wartungsanfällige und sicherere Produkte freuen.


„Strukturoptimierung wird in vielen Standard-Designprozessen eingesetzt, um bessere und leistungsfähigere Produkte zu geringeren Kosten zu entwickeln. Dabei muss man jedoch beachten, dass sich die optimierten Designs oft am Rande der Machbarkeit befinden, wenn potenzielle Variationen aufgrund von Fertigungs- oder Betriebsumgebungen etc. berücksichtigt werden”, erklärt Fatma Kocer, VP Business Development Design Exploration bei Altair. „Wenn dieses Risiko sehr hoch ist, kann ein Sicherheitsfaktor einberechnet werden, aber dieser Ansatz kann zu überdesignten Produkten führen. Wir freuen uns, RAMDO mit seinen Lösungen für komplexe Probleme bei Zuverlässigkeit und robustheitsbasierter Designoptimierung nun über die APA anbieten zu können.”

Ein Einführungswebinar für RAMDO findet am 15. Februar um 16.00 Uhr (CET) statt. Weitere Informationen über die Software erhalten Sie auf der Produktseite von RAMDO.

Über die Altair Engineering GmbH

Über die Altair Partner Alliance
Die Altair Partner Alliance (APA) bietet Zugriff auf ein breites Spektrum an ergänzenden Softwareprodukten, die bei Bedarf von Kunden mit vorhandenen HyperWorks Units heruntergeladen und genutzt werden können. Das stetig wachsende Portfolio erweitert die Simulations- und Designmöglichkeiten der HyperWorks Kunden, so dass bessere Produkte schneller entwickelt werden können. Die Softwareprodukte der APA decken viele verschiedene Technologien ab, darunter CFD (Computational Fluid Dynamics) und Lebensdauerberechnungen, Fertigungsprozesssimulation und Kostenabschätzung. Darüber hinaus enthält das Angebot anwendungsspezifische, vertikale Industrielösungen für Marine-, Motorrad-, Luft- und Raumfahrt sowie Chemie- und Architekturanwendungen. Die APA bietet Kunden mit bestehenden HyperWorks Units die Möglichkeit, auf Software zuzugreifen, die nicht von Altair stammt, und somit die Kosten für Infrastruktur und Administration zu senken und die Software je nach Bedarf zu evaluieren und einzusetzen. Weitere Informationen zur Altair Partner Alliance erhalten Sie unter: http://www.altairhyperworks.com/apa.

Über RAMDO Solutions
RAMDO Solutions, LLC wurde im Herbst 2013 mit dem Ziel gegründet, die kommerzielle Software Reliability Analysis & Multidisciplinary Design Optimization (RAMDO) zu entwickeln und so die Wissenschaft, die Industrie und das Verteidigungsministerium zu unterstützen. Die Forschung hinter den Methoden der Zuverlässigkeitsanalyse in der RAMDO Software gehen auf das Jahr 1995 zurück, als an der University of Iowa unter der Leitung von Professor K.K. Choi in Zusammenarbeit mit dem Automotive Research Center (ARC), gegründet von der U.S. Army Tank Automotive Research, und dem Development & Engineering Center (TARDEC) zu diesem Thema gearbeitet wurde. Erfolgreich eingesetzt wird RAMDO seitdem von Nutzern aus den Bereichen Akustik und Schwingungen sowie Fahrzeug-Sicherheitskonzepte, Betriebsfestigkeit, Gussprozessdesign, Schiffhydrodynamik, Fluid-Struktur-Interaktion, Schweißdesign, supraleitende magnetische Energiespeichersysteme, elektrothermische Polysilizium-Aktuatoren, Kartenerstellung etc.

Über Altair (Nasdaq: ALTR)
Altair entwickelt und unterstützt die breite Anwendung von Simulationstechnologie, mit der Designs, Prozesse und Entscheidungen optimiert werden können. Mit über 2000 Mitarbeitern, liegt der Hauptsitz des Unternehmens in Troy, Michigan, außerdem ist Altair mit 69 Niederlassungen in 24 Ländern vertreten. Heute unterstützt das Unternehmen mit seinen Lösungen über 5000 Kunden aus den unterschiedlichsten Industrien. Weitere Informationen finden Sie unter: www.altair.de.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Altair Engineering GmbH
Calwer Str. 7
71034 Böblingen
Telefon: +49 (7031) 62080
Telefax: +49 (7031) 620899
http://www.altair.de

Ansprechpartner:
Mirko Bromberger
Marketing Director
Telefon: +49 (7031) 6208-0
Fax: +49 (7031) 6208-99
E-Mail: bromberger@altair.de
Evelyn Gebhardt
Presse
Telefon: +49 (6421) 968-4351
E-Mail: gebhardt@bluegecko-marketing.de
Nicholas Gaul
RAMDO Solutions
Telefon: +1-319-359-6501
E-Mail: nicholas-gaul@ramdosolutions.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.