Grosse Oper für kleine Hörer: »DER FREISCHÜTZ FÜR KINDER« ist zurück im Spielplan

Am Samstag, 3. Februar, 15 Uhr kehrt »Der Freischütz für Kinder« in der Bearbeitung und Regie von Jasmin Solfaghari zurück auf den Spielplan der Musikalischen Komödie. Solfagharis Adaptionen großer Opern für Kinder, Familien und Einsteiger erfreuen sich größter Beliebtheit; bereits im Wagnerjahr 2013 zeichnete sie für die Erfolgsproduktion »Der Ring für Kinder« im Wagnerjahr 2013 verantwortlich.

Carl Maria von Webers berühmte Melodien und eine Geschichte voller Spannung, Furcht, Liebe und Freundschaft sind für Kinder und ihre Eltern gleichermaßen mitreißend. »Der Freischütz« ist eine Oper über Gut und Böse, über Ehrlichkeit, Freundschaft und über die Möglichkeit, im Leben auch eine zweite Chance zu bekommen. Spätestens in der Wolfsschlucht gibt es dann auch großen Theaterzauber ganz im Geiste Webers.


Der Jägerbursche Max will Agathe, die Tochter des Erbförsters heiraten. Doch seit Langem verfolgt den einst besten Schützen eine Pechsträhne. Verunsichert lässt er sich mit Caspar ein, der mit dunklen Mächten in Verbindung steht. Gemeinsam schmieden sie einen unheilvollen Plan. Jedes Kind kennt die Ängste vor dem Versagen in der Prüfung und vor den Vorwürfen der Erwachsenen. Und welches Kind geht schon alleine freiwillig in den nächtlichen Wald? Doch es gibt Momente, da hört man auf die falschen Freunde, und die Versuchung, ein bisschen zu mogeln, ist riesengroß.

 

Wiederaufnahme: Samstag, 3. Februar 2018, 15 Uhr, Musikalische Komödie

Weitere Aufführungen:

4. Februar, 28. & 29. April 2018 (mit Einführung für Kinder 45 Min. vor Vorstellungsbeginn und Nachprogramm mit Autogrammstunde im Venussaal)

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Oper Leipzig
Augustusplatz 12
04109 Leipzig
Telefon: +49 (341) 1261-0
Telefax: +49 (341) 1261-300
http://www.oper-leipzig.de

Ansprechpartner:
Steffi Gretschel
Pressesprecherin
Telefon: +49 (341) 1261-266
Fax: +49 (341) 1261384
E-Mail: gretschel@oper-leipzig.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.