VORTAL erhält zwei neue Patente in den USA

Das United States Patent and Trademark Office (USPTO) bewilligt VORTAL zwei neue Patente für ihr Design und ihre Software. Diese unterstreichen das Engagement zur Innovation bei ihrer Lösung sowie die führende Stellung innerhalb der eProcurement-Industrie.

Das Patent „System and process for hierarchical multi-level segmentation and reuse request“ ist für 20 Jahre gültig und ermöglicht Top-Level-Bietern, mehrstufige hierarchische Beschaffungsdatenketten zu durchlaufen, Schätzwerte und vorhandene Kalkulationen wiederzuverwenden, schnellere Prozesse zu realisieren sowie Ressourcen effizienter zu nutzen. Mit diesem Patent kann VORTAL das geistige Eigentum eines disruptiven Dienstes bei der Verwaltung komplexer Anschaffungen und die Wiederverwendung von Daten durch Machine-Learning-Technologien sicherstellen.

Das zweite Patent „Display Panel with Transitional Computer Icon“ ist für 14 Jahre gültig und schützt das Design des Arbeitsbereiches von Lieferanten, welches ein kritischer Faktor für die Benutzerfreundlichkeit der VORTAL-Plattform ist. Daneben unterstützt es die innovativen Funktionen im Kombination mit der Verwendung von künstlicher Intelligenz, um Benutzer durch die kommerziellen Angebote zu führen.


VORTAL verfügt über mehr als 80 eingetragene Marken, Gebrauchsmuster, vergebene und beantragte Patente sowie nationale und weltweite Urheberrechte.

Über die Vortal Connecting Business DE GmbH

VORTAL ist eines der weltweit führenden Unternehmen für eSourcing- und eProcurement-Lösungen. Auf ihrem Cloud-Marktplatz verbinden sich täglich tausende privater und öffentlicher Käufer mit qualifizierten Anbietern aus der ganzen Welt, um miteinander Geschäfte zu tätigen.

Mit der VORTAL-Plattform sind Käufer und Anbieter Teil eines effizienten und wettbewerbsorientierten Auswahlverfahrens, das allen die Möglichkeit bietet, ihr Geschäft auszubauen.

Einkäufer haben die Möglichkeit, Einsparungen zu erzielen, die Transparenz zu erhöhen sowie gleichzeitig Risiken zu reduzieren.

Für Zulieferer gibt es auf der anderen Seite mehr Geschäftsmöglichkeiten, die gleichzeitig durch innovative Tools wie Market Intelligence, Leadgenerierung, Reputationsmanagement sowie umfassende Analysen und Reportings gestützt werden.

VORTAL unterstützt Kunden auf der ganzen Welt: von kleinen öffentlichen Einrichtungen wie Gemeinden und großen öffentlichen Institutionen wie Städten, Regionalregierungen oder nationalen zentralen Beschaffungsstellen bis hin zu gesamten öffentlichen Verwaltungen mehrerer Länder, KMUs und großen multinationalen Konzernen.

VORTAL wird von Gartner regelmäßig im Magic Quadrant for Strategic Sourcing Suites bewertet sowie von Forrester and Spent Matters als Top-Player im Markt erwähnt.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Vortal Connecting Business DE GmbH
Senckenberganlage 10-12, 2nd Floor Westend
60325 Frankfurt am Main
Telefon: +49 (30) 208471-480
http://germany.vortal.biz

Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.