Janna Büscher verstärkt Consulting bei IMS

Mit Janna Büscher verstärkt IMS sein Consulting-Team um Expertise im Bereich BWL. In ihrer Position wird Büscher an der Schnittstelle zwischen Kunden und Produkt für die reibungslose Umsetzung von Kundenanforderungen in IMSWARE sorgen.

Jana Büscher ist gelernte Industriekauffrau und hat neben ihrem Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Cologne Business School auch an der Uni Duisburg-Essen ein Studium im Bereich Kulturmanagement mit Schwerpunkt zeitgenössische Ostasien-Wissenschaften erfolgreich abgeschlossen. Zudem war sie für Unternehmen im Kundenservice tätig und hat im Rahmen ihrer Tätigkeit umfangreiches technisches Wissen erworben.

In ihrer Position bei IMS wird die 29-Jährige ihre Erfahrungen und Kenntnisse in die Betreuung von Neu- und Bestandskunden einbringen. Auch von ihren interkulturellen Kenntnissen durch einen längeren Auslandsaufenthalt wird ihre Tätigkeit profitieren.


„Es fiel mir leicht, mich für IMS zu entscheiden, da ich die technische Perspektive sehr motivierend finde“, sagt Büscher. Dazu habe ihr das Betriebsklima sofort zugesagt: „Das hohe Maß an Kollegialität, dass ich schon in den ersten Wochen erfahren habe, wirkt sehr positiv und hilft, gesetzte Ziele schnell zu erreichen.“

„Janna Büscher ist mit ihrem kaufmännischen, technischen und interkulturellen Erfahrungsschatz eine großartige Ergänzung für unser Team“, sagt Dr. Christian Bernhart, Geschäftsführer von IMS. „Wir freuen uns sehr, sie für IMS gewonnen zu haben.“

Über die IMS Gesellschaft für Informations- und Managementsysteme mbH

Die IMS Gesellschaft für Informations- und Managementsysteme mbH mit Sitz in Dinslaken und Geschäftsstellen in Berlin und Philippsburg ist eines der führenden Software- und Beratungshäuser in den Bereichen Immobilien-, Kabel- und Netzwerkmanagement in Deutschland Als gewachsenes konzernunabhängiges Unternehmen mit rund 70 Mitarbeitern entwickelt IMS seit 1987 innovative IT-Lösungen für Kabelmanagement, CAFM, Property Management, Billing & Accounting und den User Help Desk. Die Software von IMS umfasst heute über 35 Standard-Module für vielfältigste Aufgaben, die IMS Cloud-Dienste haben eine Verfügbarkeit von mehr 99,97 Prozent.

Mit mehr als 500 durchgeführten Projekten und über 8500 aktiven Anwendern ist Software von IMS eine etablierte und marktgestaltende Größe.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

IMS Gesellschaft für Informations- und Managementsysteme mbH
Erlenstr. 80
46539 Dinslaken
Telefon: +49 (2064) 4986-0
Telefax: +49 (2064) 4986-49
http://www.imsware.de

Ansprechpartner:
Svea Kostanczak
Marketing
Telefon: +49 (2064) 4986-0
E-Mail: svea.kostanczak@imsware.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.