ROADSTAR Verdichter bleiben in Fahrt

Sindelfingen, 21.12.2017. Der Verdichterspezialist BITZER macht die Wartung seiner ROADSTAR Transportverdichter noch einfacher: Ab sofort steht Anwendern ein Wartungsvideo zum Austausch der Wellenabdichtung in zwei Teilen zur Verfügung. ROADSTAR Verdichter werden bereits seit 2012 erfolgreich für mobile Klimaanwendungen eingesetzt.

BITZER baut seine digitale Unterstützung für Kunden und Partner weiter aus: Mit dem ROADSTAR Video veröffentlicht der Verdichterspezialist erstmals ein Anleitungsvideo für den Transportbereich. Hier nimmt ein BITZER Mitarbeiter den Austausch der Wellenabdichtung an einem ROADSTAR Verdichter vor. Ein Sprecher informiert zusätzlich in englischer Sprache über die notwendigen Arbeitsschritte. Das Video gliedert sich in zwei Teile: den Ausbau der alten Abdichtung im ersten Teil und den Einsatz der neuen Abdichtung im zweiten Teil. Dabei wird auf beide Typenausführungen der ROADSTAR Verdichter eingegangen – es gibt sie sowohl mit als auch ohne Ölauffangbehälter.

Neue Wellenabdichtungssätze beziehen Kunden über ihren BITZER Servicepartner. Die notwendigen Werkzeuge werden im Video eingeblendet, gegebenenfalls kann das Hinzuziehen der Wartungsanleitung sinnvoll sein.

Mit Leichtigkeit unterwegs

Kältemittelverdichter sind das Herz jeder Kälte- und Klimaanlage – auch unterwegs in Bus und LKW. So wie die bewährte ROADSTAR Baureihe: Die höchst zuverlässigen Aluminiumverdichter wurden speziell für den mobilen Einsatz entwickelt und sind für Klima- und Kälteanwendungen in allen konventionell angetriebenen Bustypen sowie Kühlfahrzeugen ausgelegt. ROADSTAR Verdichter überzeugen durch hohe Betriebssicherheit auch unter Extrembedingungen, Leistungsstärke bei gleichzeitig hoher Effizienz sowie besondere Servicefreundlichkeit.


Über folgende Links erreichen Sie die Videos sowie die dazugehörige Wartungsanleitung:

Teil 1:
https://www.youtube.com/…

Teil 2:
https://www.youtube.com/…

Wartungsanleitung:
https://www.bitzer.de/…

Die BITZER Firmengruppe ist der weltgrößte unabhängige Hersteller von Kältemittelverdichtern. Mit Vertriebs-gesellschaften und Produktionsstätten für Hubkolben-, Schrauben- und Scrollverdichter sowie Wärmetauscher und Druckbehälter ist BITZER global vertreten. Im Jahr 2016 erwirtschafteten 3.400 Mitarbeiter einen Umsatz von 680 Millionen Euro.

Bildübersicht
Die Bildmotive dürfen nur zu redaktionellen Zwecken genutzt werden. Die Verwendung ist honorarfrei bei Quellenangabe „Foto: BITZER“ und Übersendung eines kostenlosen Belegexemplars. Grafische Veränderungen – außer zum Freistellen des Hauptmotivs – sind nicht gestattet.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

BITZER Kühlmaschinenbau GmbH
Eschenbrünnlestr. 15
71065 Sindelfingen
Telefon: +49 (7031) 932-0
Telefax: +49 (7031) 932-147
http://www.bitzer.de

Ansprechpartner:
Patrick Koops
Head of Public Relations
Telefon: +49 (7031) 932-4327
Fax: +49 (7031) 932543-70
E-Mail: patrick.koops@bitzer.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.