Weiße Weinachten und ein weißer Jahreswechsel sind garantiert 155 cm Schnee am Berg – 65 cm Schnee im Tal

In der Wildschönau werden Winterträume wahr.Das urige Hochtal, das jetzt mit seinem neuen Top Ten-Skigebiet punktet, setzt weiterhin auf herzliche Ursprünglichkeit. Neu ist die Schatzbergbahn in Auffach, die Wintersportler in 15 Minuten mitten ins Ski Juwel bringt.

Tief verschneite Dörfer im Lichterglanz, perfekte Skihänge und jede Menge Romantik: Wer Weihnachten oder den Jahreswechsel in den Bergen verbringen möchte, findet in der Wildschönau den Traum in Weiß.
Es ist die Kombination an Freizeitmöglichkeiten, die den Reiz der Wildschönau ausmachen. Mit über 100 km bestens gepflegter Pisten zählt das Ski Juwel Alpbachtal Wildschönau auch zu den Top Ten Gebieten in Tirol, freut sich Tourismusdirektor Thomas Lerch, für den der besondere Reiz der Wildschönau aber nach wie vor in der herzlichen Ursprünglichkeit des Tals liegt und im tief verwurzelten Brauchtum, dem Gäste hier auf Schritt und Tritt begegnen.

„Besonders zu Weihnachten ist die Stimmung bei uns einfach einzigartig.“ Ebenso wie die Preise: Eine Ferienwohnung für vier Personen gibt es schon ab 70 Euro am Tag, eine Frühstückspension kostet ab 29 Euro pro Person im Doppelzimmer und in einem 3-Sterne-Hotel zahlt man mit Halbpension ab 55 Euro in der ausgewiesenen Fair-Preis-Region Wildschönau.


Ja, es gibt noch freie Zimmer über Weihnachten und Silvester meldet Wildschönau Tourismus.

Einfach anfragen:
Wildschönau Tourismus
info@wildschoenau.com
www.wildschoenau.com

Über Tourismusverband Wildschönau

Wildschönau Tourismus

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Tourismusverband Wildschönau
Oberau 337
A6311 Wildschönau
Telefon: +43 (5339) 8255-0
Telefax: +43 (5339) 8255-50
http://www.wildschoenau.com

Ansprechpartner:
Thomas Lerch
Telefon: +43 (5339) 8255-0
Fax: +43 (5339) 8255-50
E-Mail: t.lerch@wildschoenau.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.