Regelbare Spannungsversorgungen für Industrie 4.0

In modernen Industrieanlagen sind zuverlässige Spannungsversorgungen für einen einwandfreien Betrieb unerlässlich. Eine Vielzahl an Steuerungskomponenten, Sensoren und Modulen müssen kontinuierlich mit Strom versorgt werden. Fällt eine Spannungsversorgung aus, drohen Stillstand und Verluste. Eine frühzeitige Erkennung von Problemen verbunden mit durchgehender Überwachung und Steuerung erhöht die Ausfallsicherheit und Zuverlässigkeit des Gesamtsystems. Die Kombination aus regelbaren Spannungsquellen und konfigurierbarem LEBER Ethernet-Gateway eröffnet Anlagenbetreibern neue Möglichkeiten.

Die regelbaren Netzteile des Herstellers COTEK sind in Leistungsklassen von 800 W bis 3000 W, mit Ausgangsspannungen von 12 VDC bis 400 VDC verfügbar und können um die 10/100-Mbit-LAN-Schnittstelle erweitert werden. Sowohl Ausgangsspannung als auch Ausgangsstrom sind in hoher Genauigkeit von 0 bis 100 % regelbar. In Verbindung mit dem neuen Kommunikationsmodul können die Leistungsdaten via Ethernet eingestellt und überwacht werden. Gleiches gilt für den Remote ON/OFF-Eingang der Netzteile.

Intelligente Netzteile für ausfallsichere Netzwerksteuerung in Industrieanlagen
Die Monitoring-Funktion ermöglicht u. a. die Auswertung der am Verbraucher anliegenden Leistungsdaten, der Betriebstemperatur und der Lüfterfunktion. Die konfigurierbare Ethernet-Schnittstelle erlaubt eine einfache und schnelle Integration in  verschiedenste ethernetbasierte Anlagen und Systeme.


Somit kann das Energiemanagement zentral gesteuert und überwacht werden und gewährleistet Anlagenzuverlässigkeit und Effizienz.

DEHNER  liefert  nicht  nur  regelbare  Strom-/Spannungsquellen und Ethernet-Gateways, sondern unterstützt in Kooperation mit LEBER Systemtechnik auch bei der Integration dieser Komponenten in die Applikation.

Über die DEHNER Elektronik GmbH

Dehner Elektronik vertreibt Netzteile namhafter Hersteller für Industrie, medizinische Geräte und Systeme, Beleuchtungs- und Werbetechnik. Das Unternehmen hat sich auf den Vertrieb und die Beschaffung von Netzteilen und Stromversorgungen spezialisiert, um Zuverlässigkeit, Sicherheit und Effizienz für IT- und Telekommunikationsunternehmen, Automationsindustrie oder Privathaushalte zu gewährleisten.

Weiterführende Informationen unter www.dehner.net

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

DEHNER Elektronik GmbH
Untere Bein 3
65375 Oestrich-Winkel
Telefon: +49 (6723) 913-0
Telefax: +49 (6723) 913-18
http://www.dehner.net

Ansprechpartner:
Norbert Pisarek
Vertrieb
Telefon: +49 (6723) 913-17
Fax: +49 (6723) 913-18
E-Mail: pisa@dehner.net
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.