Eichmann zum Vorstandsvorsitzenden der ARGE gewählt

Dr. Karsten Eichmann wurde zum Vorstandsvorsitzenden der ARGE – der Arbeitsgemeinschaft der Versicherungsvereine auf Gegenseitigkeit e.V. – gewählt. Er übernimmt diese wichtige Funktion von Dr. Wolfgang Weiler, dem neuen Präsidenten des Gesamtverbandes der Deutschen Versicherungswirtschaft. Als neues Mitglied wurde Herr Klaus-Jürgen Heitmann – Vorstandssprecher der HUK-Coburg Versicherungsgruppe – in den Vorstand der ARGE gewählt. Heitmann übernimmt den stellvertretenden Vorsitz.

Jeder Fachbereich – Sach, Leben, und Kranken – ist im Vorstand der ARGE vertreten. Die Mitglieder des Vorstands üben ihre Tätigkeit ehrenamtlich aus. Die Aufgaben des Vorstands sind insbesondere die Vertretung der ARGE nach außen, der Austausch mit dem Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft e.V. und die Abstimmung von Grundsatzpositionen der ARGE.

„Ich freue mich sehr über diese wichtige Aufgabe, denn als Vorstandsvorsitzender des Gothaer Konzerns liegen mir die Interessen der Versicherungsvereine auf Gegenseitigkeit natürlich im besonderen Maße am Herzen. Gerne möchte ich unseren Gemeinschaftsgedanken im Rahmen meines neuen Amtes weiter vorantreiben und die Interessen der Versicherungsvereine auf Gegenseitigkeit stärker in die öffentliche Diskussion einbringen“, äußert sich der Vorstandsvorsitzende des Gothaer Konzerns, Dr. Karsten Eichmann zur Wahl.


Über die ARGE
Die Arbeitsgemeinschaft der Versicherungsvereine auf Gegenseitigkeit e.V. hat den Zweck, auf der Rechtsform basierende spezifische Interessen der Versicherungsvereine auf Gegenseitigkeit zu fördern und zu vertreten. Um die Vorstellungen der VVaG auch politisch durchzusetzen, werden Gespräche mit Politikern und Abgeordneten geführt. Dies gilt nicht nur für Deutschland, sondern auch für die europäische Politik, die immer weiteren Einfluss auf die nationale Gesetzgebung erfährt. Die ARGE arbeitet zur Erreichung ihrer internationalen und europäischen Ziele eng mit den Internationalen Interessensvertretungen der Gegenseitigkeitsgesellschaften, der Association of Mutual Insurers and Insurance Cooperatives in Europe (AMICE) und der International Cooperative and Mutual Insurance Federation (ICMIF) zusammen.

Über Gothaer Versicherungsbank VVaG

Der Gothaer Konzern ist mit 4,4 Milliarden Euro Beitragseinnahmen und rund 4,2 Mio. versicherten Mitgliedern einer der größten deutschen Versicherungskonzerne. An der Spitze des Konzerns steht die Gothaer Versicherungsbank als Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit. Angeboten werden alle Versicherungssparten. Dabei setzt die Gothaer auf qualitativ hochwertige persönliche Beratung der Kunden.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Gothaer Versicherungsbank VVaG
Arnoldiplatz 1
50969 Köln
Telefon: +49 (221) 308-00
Telefax: +49 (221) 308-103
http://www.gothaer.de

Ansprechpartner:
Sabine Essing
Telefon: +49 (221) 308-34534
Fax: +49 (221) 308-34530
E-Mail: sabine_essing@gothaer.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.