SPOFEC setzt bei der Breitversion des Rolls-Royce Dawn auf Pirelli Scorpion Zero Asimmetrico

Eine spektakuläre Breitversion des Rolls-Royce Dawn präsentiert die in Stetten ansässige SPOFEC GmbH. Das Unternehmen hat sich exklusiv der Individualisierung von Rolls-Royce Fahrzeugen verschrieben und gehört zur NOVITEC GROUP, einem der renommiertesten Fahrzeugveredler der Branche.

Unter der Bezeichnung SPOFEC OVERDOSE macht der deutsche Veredler aus dem Rolls-Royce Dawn ein noch exklusiveres Open-Air-Erlebnis.Die weltweit auf lediglich acht Exemplare limitierte Carbon Breitversion wird von einem V12 Biturbo Triebwerk mit 686 PS Spitzenleistung und 980 Nm Drehmoment angetrieben. Damit sprintet der SPOFEC OVERDOSE in lediglich 4,6 Sekunden auf Tempo 100.

Die Hinterachse des veredelten Luxuscabrios ist 208 Zentimeter breit, das sind 13 Zentimeter mehr als beim Serienauto. An der Vorderachse des offenen 2+2-Sitzers beträgt das Plus sieben Zentimeter. Für das Bestücken der 22 Zoll-Leichtmetallfelgen entschied sich SPOFEC für Pirelli Scorpion Zero Asimmetrico-Reifen in den Größen
– 295/30 ZR 22 103W M+S XL (Hinterachse) und
– 265/35 ZR 22 102W M+S XL (Vorderachse).


Das spezielle Laufflächendesign, das hohe Grip-Niveau sowie die präzise Lenkansprache des Scorpion Zero Asimmetrico liefern zuverlässig hohe Performance. Zu den Besonderheiten des Reifens gehört das asymmetrische Laufflächendesign mit Z-Profil für ideale Traktion sowie ein Plus an Sicherheit beim Bremsen. Die Längsblockprofile und die kompakten Schulterblöcke ermöglichen eine exakte Kontrolle auch bei hohen Geschwindigkeiten.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Pirelli Deutschland GmbH
Brabanter Strasse 4
80805 München
Telefon: +49 (6163) 71-0
Telefax: +49 (6163) 71-2554
http://www.pirelli.de

Ansprechpartner:
Collin Scholz
Geschäftsleitung
Telefon: +49 (511) 70091-13
Fax: +49 (511) 70091-32
E-Mail: collin.scholz@pilotprojekt.de
Kester Grondey
External Communications
Telefon: +49 (89) 14908-571
Fax: +49 (89) 14908-587
E-Mail: kester.grondey@pirelli.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.