MC-Bauchemie bringt neue Produktreihe von Haftvermittlern auf den Markt

Die neue Produktreihe MC-Estribond der MC-Bauchemie umfasst die drei Haftbrücken und Grundierungen MC-Estribond MB, MC-Estribond T 15 und MC-Estribond NA. Sie bietet Verarbeitern eine klare und verständliche Systematik von Haftvermittlern für nahezu alle Untergründe im Hochbau. Bei MC-Estribond handelt es sich um gebrauchsfertige, lösemittelfreie und einkomponentige Produkte, die sich durch ihre einfache Handhabung und Verarbeitung sowie ihre hohe Ergiebigkeit auszeichnen. Sie sind umweltverträglich, lassen sich schnell auftragen und wirken zuverlässig.

Der Klassiker für Verbundestriche
MC-Estribond MB ist die mineralische Haftbrücke für zementgebundene Untergründe, die besonders für den Einsatz bei Verbundestrichen geeignet ist. Sie ist gebrauchsfertig und nur mit Wasser anzurühren, lässt sich einfach verarbeiten und wird auf den vorgenässten Untergrund mit einer kurzborstigen Bürste, einem Schrubber, Besen oder Quast gleichmäßig eingebürstet bzw. „einmassiert“. In die frische, kurz angezogene mattfeuchte Haftbrücke wird der Zementestrich oder Beton eingebracht. MC-Estribond MB ermöglicht eine optimale Verklammerung des Zementestrichs oder Betons auf mineralischen Untergründen.

Der Universelle für stark saugende Untergründe
MC-Estribond T 15 ist eine flüssige Tiefengrundierung, die für stark saugende zementgebundene Untergründe sowohl im Boden- als auch Wandbereich entwickelt worden ist. Staubende und sandende Oberflächen werden mit diesem universellen Haftvermittler zuverlässig verfestigt und ihre Saugfähigkeit stark vermindert. MC-Estribond T 15 ist gebrauchsfertig und wird unverdünnt mit Pinsel, Rolle oder Quast aufgebracht.


Der Hartnäckige für sehr glatte Untergründe
MC-Estribond NA ist eine dickflüssige Haftgrundierung, die bei nicht saugenden und sehr glatten Untergründen zum Einsatz kommt, auf denen gängige Haftvermittler nicht halten und die normalerweise angeschliffen werden müssen. Das ist mit MC-Estribond NA nicht nötig, denn das darin enthaltene Haftkorn stellt einen optimalen Haftverbund für das Folgegewerk sicher. Die neue Haftgrundierung der MC-Bauchemie ist ebenso gebrauchsfertig und kann direkt und unverdünnt mit Pinsel oder Rolle auf den vorbereiteten Untergrund aufgetragen werden. Sie lässt sich auch auf Fliesen anwenden und sorgt auch hier für einen zuverlässigen Haftverbund für darauffolgende Gewerke.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

MC-Bauchemie Müller GmbH + Co. KG
Am Kruppwald 1-8
46238 Bottrop
Telefon: +49 (2041) 101-0
Telefax: +49 (2041) 640-17
http://www.mc-bauchemie.de

Ansprechpartner:
Saki Moysidis
PR-Manager
Telefon: +49 (2041) 101640
Fax: +49 (2041) 101688
E-Mail: saki.moysidis@mc-bauchemie.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.