Weihnachten im Schuhkarton

Auch dieses Jahr wollen wir als liechtensteinisches Unternehmen nicht nur zur wirtschaftlichen Stärke des Landes beitragen, sondern auch einen Teil gesellschaftlicher und sozialer Verantwortung übernehmen. Darum beteiligen wir uns gegenwärtig an der Hilfsaktion Weihnachten im Schuhkarton 2017, die unter der Schirmherrschaft Ihrer Königlichen Hoheit Erbprinzessin Sophie von und zu Liechtenstein steht.

Seit Mittwoch dieser Woche sammeln wir in einem unserer Büros jede Menge Kinderkleidung, Hygieneartikel, Stifte und Schulhefte, Kinderspielzeug, Kuscheltiere und Süßigkeiten. Wir haben für jeden unserer Mitarbeiter einen schuhkartongroßen Geschenkkarton besorgt. Nach Feierabend treffen wir uns im „Geschenkebüro“ und packen zusammen mit viel Eifer, Herzenswärme und Engagement Pakete für Jungs und Mädchen in den Altersstufen 2-4 Jahre, 5-9 Jahre und 10-14 Jahre. Jedes der insgesamt 75 Pakete hat einen durchschnittlichen Wert von 80 CHF. Die Pakete werden am Dienstag kommender Woche von den Organisatoren hier bei uns in Triesen abgeholt und sind bestimmt für bedürftige Kinder in Rumänien.

„Mit unserer Aktion wollen wir bedürftigen Kindern weltweit Gottes Liebe greifbar machen. Dafür arbeiten wir vor Ort mit Kirchengemeinden unterschiedlicher Konfessionen zusammen, um die Gute Nachricht von Jesus Christus weiterzugeben“, bringt Bernd Gülker, Geschäftsführer der initiierenden „Geschenke der Hoffnung“ die Grundidee auf den Punkt.


Über die BEMER Int. AG

Die BEMER Int. AG wurde 1998 durch Peter Gleim als Innomed International AG gegründet und im Jahr 2010 entsprechend umfirmiert. Das Unternehmen hat seinen Sitz im liechtensteinischen Triesen und beschäftigt an diesem Standort über 80 Mitarbeiter und weltweit über 14.000 Vertriebspartner. Die BEMER Int. AG ist innerhalb der medizintechnischen Branche tätig, betreibt und fördert Forschungsarbeit auf dem Gebiet der Mikrozirkulation und entwickelt physikalische Behandlungsverfahren zu deren positiver Beeinflussung. Diese mehrfach patentierte und im Markt führende Technologie kommt in verschiedenen Produktlinien für Menschen und Tiere zum Tragen, die das Unternehmen über einen eigenen, weitverzweigten Direktfachvertrieb und viele Landesvertretungen innerhalb und außerhalb Europas vertreibt.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

BEMER Int. AG
Austrasse 15
FL9495 Triesen
Telefon: +423 / 399 39 99
http://www.bemergroup.com

Ansprechpartner:
Katja Hofmann
Öffentlichkeitsarbeit/PR
Telefon: +423 / 399 39 99
E-Mail: katja.hofmann@bemergroup.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.