Führungskräfte auf Zeit

Interessante Einblicke in die Tätigkeitsfelder von Interim Managern im Gesundheits-, Sozial- und Bildungsbereich gibt es im November auf der ConSozial in Nürnberg und in der Hochschule Heilbronn-Künzelsau. Das Team der Fröhlich Management GmbH hält in beiden Städten zusammen mit Kooperationspartnern Vorträge über die Einsatzmöglichkeiten von Interim Management (IM). Die Experten berichten, wie man temporäre Personalvakanzen in Unternehmen effektiv überbrücken kann.

„Wir möchten Entscheidungsträger in Verbänden und Unternehmen über die Option des Interim Managements informieren und kurzfristige Lösungswege aufzeigen“, sagt Edmund Fröhlich. „Denn der Fachkräftemangel in der Sozialwirtschaft macht auch vor Führungskräften nicht halt“, meint der erfahrene Manager. Das Unternehmen verschaffe sich mit der befristeten Unterstützung eines Interim Managers Zeit, um Schlüsselpositionen optimal zu besetzen.

Gelegenheit für Gespräche über das sogenannte „Management auf Zeit“ hat man jetzt auf der KongressMesse ConSozial 2017. Sie versteht sich als Bühne der Sozialpolitik und bietet den fachlichen Austausch. Besucher, Aussteller und Referenten profitieren gleichermaßen von dem Wissen der Anderen. Die Fröhlich Management GmbH aus Frankfurt am Main/Ulm, die langjährige Erfahrung im Interim Management hat, ist am 8. und 9. November auf der ConSozial in Nürnberg mit einem Stand in Halle 4A – 115 (Eingang NCC Ost) vertreten sowie am Vortragsprogramm beteiligt.


Fröhlich Management eröffnet seinen Vortragsreigen am Donnerstag, 9. November, um 9.30 Uhr mit Manuela Dabitsch und Linda Sartor. Sie gehen im Rahmen des ConSozial-Ausstellerforums – Eingang NCC Ost, Halle 4A, Stand 705 – in ihrem Impulsvortrag der Frage nach, ob Interim Management unbekanntes Terrain ist.

Auf der ConSozial berichten soziale Organisationen und gewerbliche Unternehmen zudem in Tandem-Vorträgen von gemeinsam realisierten Projekten. In diesem Zusammenhang sprechen Edmund Fröhlich und Yvonn Hürten, von Hürten non profit management aus Lübeck, über das Thema „Führungskraft auf Zeit – Interim Management in der Sozialwirtschaft“. Der einstündige Vortrag findet ebenfalls am Donnerstag, 9. November statt, im Kongressbereich, Eingang NCC Ost, Ebene 2, Raum Prag und beginnt um 10.30 Uhr.

Den fachlichen Transfer beendet die Fröhlich Management GmbH vorerst mit einem gemeinsamen Vortrag von Edmund Fröhlich und Bärbel Häckel von der Management Angels GmbH aus Hamburg/Nürnberg. Im Rahmen der Themenreihe „aBSeitsgespräche“ des Studiengangs Betriebswirtschaft und Sozialmanagement der Hochschule Heilbronn referieren sie am Donnerstag, 30. November, von 18 bis 20 Uhr im E-Gebäude des Campus Künzelsau über das Thema „Führung auf Zeit – Interim Management in der Gesundheits- und Sozialwirtschaft“.

Über die Fröhlich Management GmbH

Die Fröhlich Management GmbH unterstützt Unternehmen und Betriebe des Gesundheits-, Sozial- und Bildungsbereichs durch die zeitlich befristete oder kontinuierliche Übernahme von Managementaufgaben: kompetent und maßgeschneidert.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Fröhlich Management GmbH
Büchsengasse 25
89073 Ulm/Donau
Telefon: +49 (731) 49391640
http://www.froehlich-management.de

Ansprechpartner:
Antje Schumacher
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0731/49391640
E-Mail: a.schumacher@froehlich-management.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.