LANCOM ergänzt Wireless ePaper-Portfolio um farbfähige Displays & Design-Edelstahlrahmen

LANCOM Systems, führender deutscher Hersteller von Netzwerklösungen für Geschäftskunden und den öffentlichen Sektor, bringt eine neue Generation seiner Wireless ePaper Displays für Digital und Room Signage-Anwendungen auf den Markt. Die zweite Version der elektronischen Schilder birgt neben der bisherigen Schwarz-Weiß-Darstellung nun auch die Möglichkeit, Informationen in der Signalfarbe Rot anzuzeigen. Ebenfalls neu sind ein hochwertiger Design-Edelstahlrahmen sowie das LANCOM Wireless ePaper Room Signage Set mit allen benötigten Komponenten für fünf Räume.

LANCOM Wireless ePaper-Displays sind die effiziente digitale Alternative zu herkömmlichen Schildern auf Papierbasis. Neben optimierten Prozessen ermöglicht die Anbindung der Displays an Kalender-, Warenwirtschafts- oder Reservierungssysteme eine Reihe innovativer Anwendungen. Im Vergleich zu herkömmlichen Digital Signage-Lösungen überzeugen die elektronischen Schilder von LANCOM durch geringe Betriebskosten und höchste Flexibilität. Dank einer besonders energiesparenden Funktechnik im 2,4 GHz-Bereich können die Displays über Batterien betrieben und völlig flexibel – sogar mobil – positioniert werden.

Die Ansteuerung der LANCOM Wireless ePaper Displays erfolgt über die WLAN Access Points der LANCOM E-Serie. Diese Access Points haben für den störungsfreien Parallelbetrieb von WLAN und Displays spezielle Software-Anpassungen und ein zusätzliches Funkmodul zur Ansteuerung der Displays integriert.


Neue Anwendungsmöglichkeiten durch farbfähige Displays
Die neuen farbfähigen Displays (Schwarz, Weiß und Rot) bieten vielfältige Anwendungsmöglichkeiten. Sie sind voll grafikfähig und ermöglichen eine flimmerfreie Anzeige aus jedem Blickwinkel. Eine komfortable Software sorgt für individuelle Beschriftungen und bietet frei programmierbare Schnittstellen zur Anbindung an externe Systeme. Vorstellbar sind Einsatzszenarien im Facility-Management und Gesundheitswesen sowie in Produktion und Logistik. Verwendung findet die rote Farbe der ePaper Displays zum Beispiel, um auf Terminverschiebungen, reservierte Ressourcen, Wartungsbedarf oder niedrigen Lagerbestand aufmerksam zu machen.

Design-Edelstahlrahmen und Room Signage-Komplettset
Klassische Raumbeschilderungsszenarien adressiert LANCOM mit dem neuen LANCOM Wireless ePaper Room Signage Set. Es enthält alle Komponenten, die für die Einrichtung einer modernen, funkgesteuerten Beschilderung von Büros, Konferenzräumen oder zum Beispiel in Kliniken nötig sind: Einen LANCOM LN-830E Access Point und die entsprechende Software sowie fünf LANCOM Wireless ePaper Displays der Größe 7,4“.

Ebenfalls neu im LANCOM Portfolio ist der LANCOM Wireless ePaper Premium Frame. Mit dem Edelstahlrahmen lassen sich die 7,4" Displays optisch attraktiv in elegante Räume und moderne Umgebungen integrieren. Typische Einsatzbereiche sind Hotellerie, Bürogebäude oder Konferenzzentren.

Die farbfähigen Displays sind in den Größen 2,7“, 4,2“ und 7,4“ ab 99 Euro (EVP zzgl. Mehrwertsteuer) erhältlich. Das LANCOM Wireless ePaper Room Signage Set (1 x LANCOM LN-830E, 1 x Wireless ePaper Server, 5 x 7,4“ Displays) wird für 1.999 Euro zzgl. MwSt. und der LANCOM Wireless ePaper Premium Frame 7,4“ für 29 Euro zzgl. MwSt. angeboten.

Alle Komponenten sind im Fachhandel erhältlich. Der im Room Signage Set enthaltene LANCOM Wireless ePaper Server für das zentrale Management der Display-Infrastruktur kann zudem separat erworben werden (399 Euro zzgl. MwSt.).

Über die LANCOM Systems GmbH

Die LANCOM Systems GmbH ist der führende deutsche Hersteller von Netzwerklösungen für Geschäftskunden und die öffentliche Hand. LANCOM bietet professionellen Anwendern sichere, zuverlässige und zukunftsfähige Infrastrukturlösungen für alle lokalen und standortübergreifenden Netze (WAN, LAN, WLAN) sowie für zentrales Netzwerk-Management auf Basis von Software-defined Networking-Technologien (SD-WAN, SD-LAN, SD-WLAN). Die LANCOM Router, Gateways und WLAN-Lösungen werden in Deutschland entwickelt und gefertigt, darüber hinaus ist ein Teil des VPN-Portfolios zur Absicherung besonders sensibler Netze und kritischer Infrastrukturen (KRITIS) durch das BSI zertifiziert. LANCOM Systems hat seinen Hauptsitz in Würselen bei Aachen. Zu den Kunden zählen kleine und mittelständische Unternehmen, Behörden, Institutionen und Großkonzerne aus Deutschland, Europa und zunehmend weltweit. Das Unternehmen ist Partner in der vom BSI initiierten Allianz für Cyber-Sicherheit.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

LANCOM Systems GmbH
Adenauerstr. 20 B2
52146 Würselen
Telefon: +49 (2405) 49936-0
Telefax: +49 (2405) 49936-99
http://www.lancom-systems.de

Ansprechpartner:
Sabine Haimerl
vibrio Kommunikationsmanagement Dr. Kausch GmbH
Telefon: +49 (89) 32151-869
Fax: +49 (89) 32151-70
E-Mail: lancom@vibrio.de
Eckhart Traber
Pressesprecher
Telefon: +49 (89) 6656178-67
Fax: +49 (89) 6656178-97
E-Mail: eckhart.traber@lancom.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.