Deko-Stars zur Weihnachtszeit

Die Advents- und Weihnachtszeit gehört zum magischen Teil des Jahres und verzaubert immer wieder aufs Neue. Verkaufsflächen und Schaufenster in weihnachtliches Flair zu tauchen und mit viel Phantasie festliche Deko-Objekte zu arrangieren steigert auch die Vorfreude auf die Festtage. Die neuesten Deko-Trends mit beliebten klassischen Elementen zu kombinieren oder die Trends stimmungsvoll in Szene zu setzen, ist eine kreative Herausforderung, der sich jeder Profi- oder Hobby-Dekorateur gerne stellt. Im aktuellen Katalog Herbst/Weihnachten 2017 vom Deko-Spezialisten Woerner sind etliche weihnachtliche Momentaufnahmen zu entdecken, mit trendstarken Deko-Konzepten von romantisch bis puristisch, von edel bis nostalgisch, immer voller innovativer Ideen.

Farben spielen zur Weihnachtszeit eine große Rolle. Überraschend in diesem Jahr: sanfte Farbtöne dominieren. Kupfer, Mokka und Champagner ebenso wie frühlingshaftes Bleu und Rosé. Kleine Paradiesvögel und zarte Schmetterlinge halten in softem Pastell Einzug in die Weihnachts-Deko. Auch der traditionsbewusste Nussknacker-König präsentiert sich in diesem angesagten Outfit. Passend dazu sind Geschenkboxen mit floralen und paradiesischen Motiven bedruckt. Sachlich-puristisch wird´s mit der Kombination Schwarz-Weiß. Natürlich ist auch der Evergreen Rot dabei, gerne auch variierend in Dunkel- oder Beerenrot.

Kugeln und Sterne gehören zu den Impulsgebern bei weihnachtlichen Deko-Ideen. Das Woerner-Kugelsortiment bietet mit 26 Farben in fünf Größen für alle Farbkonzepte den passenden Ton. Neben den Dauerbrennern Rot, Gold und Silber gehören kräftige Beerentöne dazu, ebenso Pastellfarben, verschiedene Grün- und Blauschattierungen, Bronze, Nougat, Champagner, Kupfer sowie extravagantes Stahlgrau und Schwarz. Die Vielfalt an Sternen in diversen Größen, Farben und unterschiedlichen Materialien ermöglicht ebenfalls eine große Bandbreite an eindrucksvollen Inszenierungen.


Nostalgische Schätze mit einem Hauch von Verspieltheit sind die idealen Partner für eine atmosphärische Weihnachtsstimmung. Der Retro-Look ist ebenso dabei wie originale Gebrauchsgegenstände mit altersgemäßen Spuren. Echte Plätzchen-Ausstecherformen machen Lust auf die Weihnachtsbäckerei, die mit antiker Schrift auf einem Metallschild ins Blickfeld rückt. Anziehender Blickfang: der originale Küchenherd aus Großmutters Zeiten, mit Frontklappen zum Öffnen. Weihnachtliche Wärme für´s Gemüt.

Warmes Holz trifft kühles Metall –  auch zur Weihnachtszeit kein Widerspruch. Echte Naturholzscheite, ein abstrakter Holz-Dekobaum mit beweglichen und individuell einstellbaren Latten-Ästen oder eine Anlegeleiter im Dip-Dye-Effekt bieten zahlreiche Deko-Varianten. Selbststehende Holzsterne, Dreiecks-Regale und Kaminkonsolen im Antik-Look mit schöner Holzmaserung gehören zum umfangreichen Holz-Sortiment dazu. Starker, aber stimmiger Kontrast: Regale mit Edelrost-Lackierung, Eisenkäfige mit Regalfunktion, Paravents und Tannenbaum-Silhouetten aus schwarzem Metall. Tischsets in Quadrat- oder Hexagon-Form vereinen beide Werkstoffe miteinander.  

Weihnachtlich gestaltete Auslagen sind ein magischer Blickfang, der mit einem hohen Phantasiefaktor verbunden ist. Für die emotional ansprechende Gestaltung von Auslagen und Verkaufsräumen steht das umfangreiche Sortiment des Deko-Spezialisten Woerner zur Verfügung, auch im Webshop unter www.dekowoerner.de. Anfragen an das hauseigene Deko-Team werden gerne entgegengenommen.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Heinrich Woerner GmbH
Liebigstr.37
74211 Leingarten
Telefon: +49 (7131) 40640
Telefax: +49 (7131) 406460
http://www.dekowoerner.de

Ansprechpartner:
Stefanie Roth
PR-Assistentin/Anzeigen
Telefon: +49 (7131) 4064-621
E-Mail: s.roth@dekowoerner.de
Astrid Link
PR/Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: +49 (7131) 4064-632
E-Mail: presse@dekowoerner.de
Alexandra Novac
Marketing
Telefon: +49 (7131) 4064-632
E-Mail: novac@dekowoerner.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.