Neue Schnellheizer und Konvektoren erfüllen ErP-Anforderungen

Stiebel Eltron hat das komplette Direktheizgeräte-Programm überarbeitet. „Mehr Komfort, mehr Funktionen und gleichzeitig Konformität mit der ErP-Richtlinie, die ab 1.1.2018 auch für diese Produkte gilt, waren ausschlaggebende Faktoren für die grundlegende Überarbeitung unseres Direktheizgeräte- Programms“, sagt Andreas Ruthe, zuständiger Produktmanager. ErP-Relevanz bedeutet in diesem Fall nicht, dass die Geräte ein Label bekommen und in A, B oder C-Klassen eingeteilt werden: „Die Richtlinie legt für jede Produktart einen Grenzwert fest, der nach verschiedenen Kriterien berechnet werden muss. Erreicht das Produkt den Grenzwert, darf es in Verkehr gebracht werden – ansonsten ist es ganz einfach nicht erlaubt, das Produkt zu verkaufen“, erklärt Andreas Ruthe. „Selbstverständlich erfüllen alle neuen Stiebel Eltron -Geräte die Zulassungskriterien.“

Ein wichtiges Merkmal der neuen Produktgeneration ist die einheitliche elektronische Regelung mit LC-Display. Sie macht das jeweilige Gerät „smarter“: So erkennen die neuen Geräte zum Beispiel automatisch, ob das Fenster offensteht, bieten einen Wochentimer mit drei Zeitprogrammen, und es können Komfort- und Absenktemperaturen programmiert werden. Zudem verfügen sie über eine adaptive Selbstlernfunktion im Timerbetrieb: Ist für morgens, 6 Uhr, eine bestimmte Temperatur im Badezimmer programmiert, „lernt“ das Gerät, wie lange es für das Aufheizen des Raumes bis zu dieser Temperatur benötigt – und schaltet beim nächsten Mal entsprechend früher oder später selbständig ein.

Der neue Schnellheizer CK 20 Premium, der die komplette bisherige CK-Serie ersetzt, wie auch die Premium-CON-Geräte bieten darüber hinaus einen Kurzzeit-Timer: Mit einem Tastendruck wechselt das Gerät für eine vordefinierte Zeit in den Komfortbetrieb, heizt entsprechend den Raum auf und schaltet nach Ablauf der Zeit automatisch wieder ab.


Zusätzlich zu der neuen Regelung, die zukünftig auch in den Speicherheizungen von Stiebel Eltron zum Einsatz kommen wird, und der neuen Technik im Inneren wurden die Produkte mit einem neuen modernen Design versehen.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Stiebel Eltron GmbH & Co. KG
Dr.-Stiebel-Straße 33
37603 Holzminden
Telefon: +49 (5531) 702-702
Telefax: +49 (5531) 70295-108
http://www.stiebel-eltron.de

Ansprechpartner:
Henning Schulz
Unternehmenskommunikation
Telefon: +49 (5531) 702-95685
Fax: +49 (5531) 702-95584
E-Mail: henning.schulz@stiebel-eltron.de
Katharina Gröne
E-Mail: katharina.groene@stiebel-eltron.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.