193 neue Industriemeister auf IHK-Meisterfeier geehrt

In diesem Jahr haben 193 Industriemeister ihre Prüfung erfolgreich abgelegt. Sie wurden am 19. Oktober 2017 in den Räumen der IHK Saarland auf der diesjährigen IHK-Meisterfeier von Staatssekretär Jürgen Barke und IHK-Vizepräsident Wolfgang Herges geehrt.
Wirtschaftsstaatssekretär Jürgen Barke lobte auf der Meisterfeier die Leistung der Absolventinnen und Absolventen. Er ermunterte sie, jetzt auch die Chancen zu nutzen, die der Meisterbrief bietet. „Ob bei der Gründung oder Übernahme eines Unternehmens, das Wirtschaftsministerium hält das richtige Instrumentarium bereit“, betonte der Staatssekretär in seiner Festrede. Weiter betonte er die Bedeutung des neuen Meisterbonus als wesentlichen Beitrag zur Gleichstellung von beruflicher und akademischer Bildung. Der Aufstiegsbonus wird zum 1.1.2018 im Saarland eingeführt.

IHK-Vizepräsident Herges hob in seiner Begrüßung den hohen Stellenwert hervor, den der Abschluss Industriemeister mittlerweile habe: „Noch immer verbinden viele mit dem Begriff ‚Meister‘ den klassischen Handwerksmeister. Dabei machen heutzutage im IHK-Bereich beinahe genauso viele ‚ihren Meister‘ wie im Handwerk“. Die Weiterbildung zum Industriemeister läuft berufsbegleitend über zweieinhalb Jahre, sie wird in den Fachrichtungen Elektrotechnik, Hüttentechnik, Kraftverkehr Logistik, Mechatronik und Metall angeboten. Mit ihrer großen praktischen Erfahrung und den im Rahmen ihrer Ausbildung erworbenen theoretischen Kenntnisse übernehmen Industriemeister in der Produktion, aber auch in vielen anderen Unternehmensbereichen, zentrale Aufgaben. Sie sind heute in der Hierarchie vieler Unternehmen fest etabliert. Gleichzeitig dankte der IHK-Vizepräsident den über 100 ehrenamtlichen Prüfern der Meisterprüfungsausschüsse für ihr großes Engagement.

Gemeinsam überreichten Staatssekretär Barke und Vizepräsident Herges den anwesenden Industriemeistern ihre Zeugnisse. Die Besten jeder einzelnen Fachrichtung erhielten anschließend noch kleine Präsente.


Ausgezeichnet wurden

–  Nils Adam in der Fachrichtung Elektrotechnik
–  Tanja Heinz in der Fachrichtung Hüttentechnik
–  Walter Leibert in der Fachrichtung Kraftverkehr
–  Johannes Raber in der Fachrichtung Logistik
–  Christian Schäfer in der Fachrichtung Mechatronik und
–   Markus Mertes in der Fachrichtung Metall

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Industrie- und Handelskammer des Saarlandes
Franz-Josef-Röder-Straße 9
66119 Saarbrücken
Telefon: +49 (681) 9520-0
Telefax: +49 (681) 9520-888
http://www.saarland.ihk.de

Ansprechpartner:
Nicole Schneider-Brennecke
IHK Industrie- und Handelskammer des Saarlandes
Telefon: +49 (681) 9520-330
Fax: +49 (681) 9520-388
E-Mail: nicole.schneider-brennecke@saarland.ihk.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.