Engagierter Chefarzt sucht Fachärztin und Assistenzarzt Anästhesie. Hamburger Headhunter erhält erneut Rekrutierungsauftrag eines Krankenhauses in NRW

Das seriöse und professionelle Personalrekrutierung der Hamburger Headhunter Gesundheitswesen hat sich bereits in ganz Deutschland herumgesprochen: Erneut erhalten die Personalberater Mandatsaufträge zur Besetzung der Stellenangebote „Fachärztin für Anästhesiologie“ und „Assistenzarzt Anästhesie“ für ein Krankenhaus in Nordrhein-Westfalen.

Die Personalverantwortlichen der Klinikgruppe in privater Trägerschaft wollten aufgrund persönlicher Empfehlung anderer Krankenhäuser, des sehr attraktiven Kompetenzprofils und der umfassenden Referenzliste zufriedener Kunden aus dem Gesundheitswesen ausschließlich mit den Hamburgern zusammenarbeiten.

Effektives und gründliches Headhunting


Die Headhunter Medizin haben bereits begonnen, geeignete und ausreichend qualifizierte Fachärzte und Assistenzärzte Anästhesie aus dem eigenen Kandidatenpool zu kontaktieren, damit dem Krankenhaus frühzeitig interessierte und interessante Mediziner-Kandidatinnen vorgestellt werden können. Denn die Hamburger „leben“ anderes Headhunting – effektiv, gründlich, vertraulich und professionell.

Der potenzielle Arbeitgeber ist ein Krankenhaus der Grund- und Regelversorgung mit über 6.000 Anästhesien im Jahr und braucht sowohl für die ärztliche Versorgung der Patienten aus der Intensivtherapiestation, in der Notfallmedizin und bei der Therapie chronischer und akuter Schmerzen als auch im Bereich der Weiterbildung neue Anästhesisten. Die interessierten Mediziner sollten bereits fachspezifische Berufserfahrungen gesammelt haben, ein hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein besitzen und gerne in einem Team arbeiten.

Unterstützung bei Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen

Das Krankenhaus bietet nicht nur ein vielseitiges fachliches Aufgabengebiet von Anästhesie bis Schmerztherapie in einer interdisziplinär geprägten Atmosphäre an, sondern besitzt die volle Ermächtigung zur anästhesiologischen Weiterbildung (5 Jahre) und unterstützt bei Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen.

Der Dialog mit den Headhuntern ist für interessierte Mediziner risikofrei, da für den Anästhesisten keine zusätzlichen Kosten anfallen, er stetige Rückmeldung des Bewerbungsstatus erhält und Verschwiegenheit der zertifizierten Personalberatung garantiert wird.

Alle Details zu den attraktiven Stellenangeboten „Facharzt für Anästhesiologie“ und „Assistenzärztin Anästhesie“.

Über die Kontrast Consulting GmbH

Die Headhunter Gesundheitswesen der Kontrast Consulting GmbH bieten seit 1993 vertrauensvolle Direktansprache qualifizierter Kandidaten im Gesundheitswesen und helfen bei der Suche nach passenden Ärzten, Leitungskräften in der Pflege, Verwaltungskräften sowie IT/EDV-Fach- und Führungskräfte in der Krankenhaus- und Medizintechnik. Das Team aus Hamburg besteht aus den Geschäftsführern Dipl.-Psych. Annette Feist und Dipl.-Kfm. Ingo Scheider sowie 10 fest angestellten akademisch ausgebildeten Personalberatern und Headhuntern. Darüber hinaus ist Kontrast durch die langjährigen Branchenkontakte und das umfassende Kandidatennetzwerk bei der Suche nach Geschäftsführern, Führungskräften, Abteilungsleitungen und anderen Schlüsselpositionen für mittelständische Unternehmen aus den unterschiedlichsten Branchen führend.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Kontrast Consulting GmbH
Banksstraße 6
20097 Hamburg
Telefon: +49 (40) 7679305-0
Telefax: +49 (40) 7679305-41
http://www.kontrast-consulting.de

Ansprechpartner:
Ingo Scheider
Geschäftsführer
Telefon: +49 (40) 7679305-0
Fax: +49 (40) 7679305-41
E-Mail: Ingo.Scheider@kontrast-consulting.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.