Bauphysiktagung der TU Kaiserslautern befasst sich mit energieeffizienten Gebäuden

Die Energieeffizienz, das Raumklima und die Sanierung von Gebäuden stehen im Mittelpunkt der Bauphysiktage, die am 25. und 26. Oktober im Fraunhofer-Zentrum in Kaiserslautern stattfinden. Dazu kommen Fachleute aus Forschung und Berufspraxis zusammen, um sich über aktuelle Entwicklungen auszutauschen. Organisiert wird die Tagung vom Fachbereich Bauingenieurwesen der Technischen Universität Kaiserslautern (TUK).

Im Fokus der Tagung steht unter anderem die neue Energieeinsparverordnung, die in Deutschland den energetischen Standard bei Neubauten regelt. Demnach müssen neue Gebäude zum Beispiel von einer Hülle umgeben sein, die luftdicht ist und vor Feuchte schützt. „Zudem gibt es noch weitere Maßnahmen, die im Rahmen dieser Verordnung berücksichtigt werden müssen“, sagt Dr. Albert Vogel von der TUK, der gemeinsam mit seiner Kollegin Christiane Heimerdinger die Tagung organisiert. So ist auch ein weiterer Programmpunkt die Entwicklungen von Gebäuden, die möglichst wenig Energie verbrauchen, sogenannte Niedrigstenergiegebäude.

In zahlreichen Vorträgen können sich die Teilnehmer über Neuigkeiten aus der Bauphysik informieren, wie etwa zu Behaglichkeit und Raumklima, Raumakustik, Schall- und Brandschutz. Ferner diskutieren die Experten unter anderem über effiziente Innendämmungen, die Vernetzung von energieeffizienten Gebäudetechnologien oder auch über die Visualisierung von Raumluftströmungen.


Organisiert wird die Tagung von den vier Fachgebieten Bauphysik/Energetische Gebäudeoptimierung, Gebäudesysteme und Gebäudetechnik, Massivbau und Baukonstruktion sowie Baulicher Brandschutz des Fachbereichs Bauingenieurwesen der TUK. Die wissenschaftliche Leitung liegt bei Professor Dr. Oliver Kornadt, Juniorprofessorin Dr. Svenja Carrigan, Professorin Dr. Sabine Hoffmann, Professor Dr. Dirk Lorenz, Professor Dr. Matthias Pahn sowie Professor Dr. Conrad Völker von der Bauhaus-Universität Weimar.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

TU Technische Universität Kaiserslautern
Gottlieb-Daimler-Straße 47
67663 Kaiserslautern
Telefon: +49 (631) 205-2049
Telefax: +49 (631) 205-3658
http://www.uni-kl.de

Ansprechpartner:
Albert Vogel
Fachgebiet Bauphysik/ Energetische Gebäudeoptimierung
Telefon: +49 (631) 205-5464
E-Mail: albert.vogel@bauing.uni-kl.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.