„Die NEOCOM ist ein Wake-Up-Call, um neue Trends und deren Dringlichkeit zu entdecken“

Branchenpreis NEO für Breuninger und Dr. Werner Conrad, bevh Young Business Award für Modomoto. Insgesamt 2.437 Teilnehmer beim Branchentreff des Digital Commerce.

Mit den o.g. Worten fasste Torsten Toeller, Vorsitzender des Verwaltungsrates, Fressnapf Holding seine Eindrücke von der diesjährigen NEOCOM zusammen. Gemeinsam mit Experten des Digital Commerce wie Mathias Bork (CEO QVC), Ralf Dümmel („Die Höhle der Löwen“), Daniel Krantz (Leiter Mobile Lab Otto Group), Dr. Felix Kreyer (Managing Director Online Marc O’Polo), Melanie Lauer (VP Int. Business Solutions Conrad Electronic), Tim Leberecht (The Business Romantic Society), Sascha Lobo (Autor und Blogger), Philipp Markmann (CMO L’Oréal), Steven Mattwig (Tom Tailor Group) und Dr. Benjamin Rasch (Senior VP DHL Paket Deutschland) trug er zu den Highlights der Veranstaltung bei.

Im Rahmen der NEOCOM 2017 wurde am 11. Oktober der Branchenpreis NEO verliehen. Den „NEO Excellence in Multichannel“ erhielt Breuninger, der „NEO Personality Lifetime Award“ ging an Dr. Werner Conrad. Mit dem „bevh Young Business Award“ wurde Modomoto ausgezeichnet. 


Besonders gefragt waren die 5 Masterclasses zu Themen wie „Mobile, Apps & Beyond“, „Expandieren im Amazon Ökosystem“, „Digitale Transformation war gestern – Evolution ist jeden Tag“, „Instore Experiences“ bis hin zu „Need for Speed – Fulfillment als Erfolgsfaktor im europäischen E-Commerce“.

Auf der begleitenden NEOCOM Expo präsentierten sich 77 Unternehmen. „Die NEOCOM ist sehr spannend für uns, um ein Gefühl dafür zu entwickeln, was die Branche gerade bewegt.“, so fasste Felix Bühner von loadbee seine Eindrücke von der Expo zusammen. „Auf der NEOCOM sehen wir einen Mix an Besuchern, die wir sonst nicht bekommen. Die Gespräche und das Feedback sind sehr interessant.“, ergänzte Jan Monosov vom Aussteller Meet Magento Association.

„Die NEOCOM ist eine gute Plattform für den Austausch mit Kunden, aber auch mit Lieferanten oder anderen Partnern. Sie bietet uns die Möglichkeit, auf dem Kongress Neuerungen kennenzulernen, die für unsere strategische Ausrichtung wichtig sind“, so Karl-August Thiele vom Aussteller All About Cards.

Martin Groß-Albenhausen, stellv. Hauptgeschäftsführer des Bundesverband E-Commerce und Versandhandel Deutschland e.V. (bevh): „Unsere Branche braucht Treffpunkte, wo E-Commerce aus 360 Grad betrachtet wird. Aus Gesprächen und Vorträgen nehmen unsere Mitglieder konkrete Ideen für die häufig verborgenen Prozesse mit, die neuen Handel erst möglich machen.“

„Eine erfolgreiche Multichannel-Strategie heißt, weit über den Webshop hinauszudenken, kundenzentriert, agil und kanalübergreifend zu agieren. Die Zukunft liegt in der intelligenten Verknüpfung der verschiedenen Kanäle. Die NEOCOM mit Ihrer reichen Palette an Themen und Innovationen ist ein Must-have im Kalender jedes wachstumsorientierten Handelsunternehmens.“, so Stephan Tromp vom Handelsverband Deutschland HDE.

Ioana Sträter, Geschäftsführerin von Management Forum der Verlagsgruppe Handelsblatt: „Die NEOCOM hat sich deutlich verjüngt. Die Expo zeigt die Avantgarde des digitalen Handels. Sie präsentiert innovative Lösungen von der Technologie über Logistik und Fulfillment, Instore, Sales & Marketing bis hin zum Human Factor. Der Kongress ist das Juwel der NEOCOM. Sowohl gestandene Branchen-Schwergewichte wie auch junge, hungrige Startups zeigten dort ihre Visionen des Handels der Zukunft. Im nächsten Jahr werden wir dieses Juwel weiter ausbauen und weiter den klaren Fokus auf die Kongressinhalte und -sprecher legen.“

Die Partner der NEOCOM sind der Bundesverband E-Commerce und Versandhandel Deutschland e.V. (bevh) und der Handelsverband Deutschland (HDE). Die beiden branchenrelevanten Verbände unterstützen die NEOCOM und bringen sich mit Expertise und ihren Netzwerken ein. Die Themensäule „Logistic & Fulfillment“ wurde von dem strategischen Partner DHL unterstützt.

Alle Infos zur NEOCOM 2017 finden sich unter www.neocom.de.

Über die Management Forum der HANDELSBLATT MEDIA GROUP GmbH

Management Forum der Verlagsgruppe Handelsblatt GmbH ist einer der führenden Anbieter von Veranstaltungen für den Handel und die Konsumgüterindustrie. Das Motto von Management Forum ist "Excellence in Business Information" und steht für Top-Informationen, exzellentes Fachwissen und Networking-Möglichkeiten für Teilnehmer aus Handel, Industrie und Dienstleistung. Durch die enge Zusammenarbeit mit den Gesellschaftern und Partnern garantieren die Events von Management Forum aktuelle Branchennews und Fachinformationen aus erster Hand und gelten als die führenden Events der jeweiligen Branche. Management Forum der Verlagsgruppe Handelsblatt GmbH veranstaltet ca. 30 Kongresse/Kongressmessen pro Jahr.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Management Forum der HANDELSBLATT MEDIA GROUP GmbH
Toulouser Allee 27
40211 Düsseldorf
Telefon: +49 (69) 2424-4770
Telefax: +49 (69) 2424-4799
http://www.managementforum.com

Ansprechpartner:
Ioana Sträter
Geschäftsführerin
Telefon: +49 (69) 2424-4779
E-Mail: straeter@managementforum.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.