Zuverlässige Datenspeicher für Automobilanwendungen

Swissbit, führender europäischer Hersteller industrieller Flash-Speicherlösungen, stellt auf dem VDI-Kongress ELIV (Electronic in Vehicles) aus (18./19. Oktober 2017 im World Conference Center in Bonn). Am Stand 147 wird neben einer Auswahl besonders robuster, langlebiger SSDs und Speicherkarten vor allem ein Thema präsentiert: sichere Speichermodule als Antwort auf die Herausforderungen einer vernetzten Automobilelektronik.

Car-2-Infrastructure Kommunikation, automatisiertes Fahren, Assistenzsysteme, Over-The-Air Software Updates, Infotainment – für die aktuellen Trends in der Automobilelektronik ist Daten- und Kommunikationssicherheit zugleich Voraussetzung und Herausforderung. Mit seinen Secure SD und microSD Memory Cards bietet Swissbit Komponenten für Sicherheitslösungen in der Automobilelektronik. Dabei können die Sicherheitsspeicherkarten auf verschiedene Aufgaben optimiert werden. So garantiert ein read-only-konfigurierter Flash-Speicher, dass im Fahrbetrieb protokollierte Fahrzeugdaten nachträglich nicht manipuliert werden können und auch im Streitfall Beweiskraft haben. Andere Speichermedien dienen dazu, Referenzdatenbanken für Fahrerassistenzsysteme zu schützen.

Connected-Car-Komponenten mit Ausweis


Die Kommunikation über Bussysteme, über das Internet oder von Komponenten der Automobilelektronik untereinander sowie mit externen IT-Systemen muss abgesichert sein. Datensicherheit ist hier ein zentraler Aspekt der funktionalen Sicherheit. Swissbit bietet SD Memory Cards mit einem Secure Element an. Dies stellt eine kostengünstige, leicht zu implementierende und zugleich sichere Möglichkeit dar, Teilnehmern einer Kommunikation zwischen Geräten eine eindeutige Identität zu geben. Zugleich kann eine derartige Speicherkarte für die Verschlüsselung von Kommunikationsdaten genutzt werden.

Weitere Informationen zum Unternehmen und zu den Sicherheitsprodukten für den Bereich Automotive online unter www.swissbit.com.

Über die Swissbit AG

Swissbit ist der größte unabhängige Hersteller für Flash-Speicherlösungen in Europa. Das Unternehmen wurde 2001 aus einem Management Buy-out der Siemens AG gegründet und verfügt über Niederlassungen in der Schweiz, Deutschland, den USA, Japan und Taiwan. Swissbit produziert im Werk Berlin industrietaugliche Flash-Speicherprodukte und Speicherkarten mit Sicherheits-funktionen für Embedded-Systeme. Das Flash-Angebot umfasst SSDs mit SATA-Schnittstellen wie mSATA, Slim SATA, CFast™, M.2 und 2,5", CompactFlash, USB-Flash-Drives, SD- und microSD-Speicherkarten. Swissbit bietet Produkte mit Langzeitverfügbarkeit, höchster Zuverlässigkeit und Lebensdauer sowie kundenspezifischer Optimierung für anspruchsvolle Anwendungen in den Bereichen Industrie, Automotive und Telekommunikation. Mit sicheren Speicherlösungen adressiert Swissbit die steigenden Sicherheitsanforderungen in den Marktsegmenten Industrie, Behörden, Verteidigung, Medizintechnik, Telekommunikation, Maschine-zu-Maschine-Kommunikation und Finanzwesen. Alle Swissbit-Produkte erfüllen höchste Qualitätsstandards sowie die RoHS- und REACH-Richtlinien.

Weitere Informationen unter www.swissbit.com.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Swissbit AG
Industriestrasse 4-8
CH9552 Bronschhofen
Telefon: +41 (71) 9137266
Telefax: +41 (71) 9137450
http://www.swissbit.com/

Ansprechpartner:
Brigitte Basilio
HighTech communications GmbH
Telefon: +49 (89) 500778-20
E-Mail: B.Basilio@htcm.de
Silke Lüers
Swissbit AG
Telefon: +41 (71) 91303-39
E-Mail: silke.lueers@swissbit.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.