SEPA wird größer und erweitert die 60 x 60 mm Baureihe um die PLB-Serie mit 40 % mehr Luftleistung

Applikationen aus der Automatisierungstechnik und aus der Telekommunikation waren die treibende Kraft, die 60-mm-Modellreihe um einen Lüfter mit 25 mm Dicke hinsichtlich höherer Luftleistung zu erweitern. Durch den 10 mm höheren Rahmen konnte SEPA seinen neuen Lüfter mit größeren Rotorblättern ausstatten. Bei einer Nenndrehzahl von 4.500 U/min. liefert er dadurch einen um ca. 40 % höheren Luftdurchsatz als bisherige, schmalere Modelle. Der neue Lüfter bietet die bekannte Qualität und Lebensdauer und hat mit einer für die Automatisierungstechnik typische Spannung von 24 VDC seinen Platz bei SEPA EUROPE gefunden.

Weitere Ausführungen mit anderen Drehzahlen sowie verschiedenen Optionen wie z.B. PWM- und Impulsausgang werden noch realisiert. Um dem hohen Lebensdaueranspruch von 70.000 h L10 bzw. 350.000 h MTBF bei 40 °C gerecht zu werden, hat der mit weniger als 2 W im Nennbetrieb arbeitende Lüfter in der vorliegenden Version zwei hochwertige Kugellager verbaut. Die Baugröße ist auch gegen Umwelteinflüsse IP-geschützt erhältlich.

Über die SEPA EUROPE GmbH

SEPA EUROPE kann auf eine über 25-jährige Erfahrung im Bereich Elektronikkühlung zurückblicken.


Wir überzeugen unsere Kunden gerne mit unserem umfangreichen Produktprogramm. Angefangen bei Axial- und Radiallüftern sowie Chip Coolern, umfasste es auch eine große Auswahl an Zubehör wie z.B. Fingerschutzgitter, AC-Anschlusskabel und Staubschutzgitter.

Unsere Leidenschaft für Lüfter spiegelt sich wieder in der Entwicklung von Individuallösungen speziell für unsere Kunden. Dabei reicht die Bandbreite von anschlussfertig konfektionierten Lüftern mit kundenspezifischer Litzenlänge und Stecker, über montierte Lüfter-Kühlkörpereinheiten, komplett kundenspezifisch gefertigte Lüfter, bis hin zu kommissionierter Ware in verkaufsoptimierter Verpackung.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

SEPA EUROPE GmbH
Hartheimer Str. 6 / Gewerbepark Breisgau
79427 Eschbach
Telefon: +49 (7634) 59459-0
Telefax: +49 (7634) 59459-199
http://www.sepa-europe.com

Ansprechpartner:
Robert Cap
Telefon: +49 (7634) 59459-215
Fax: +49 (7634) 59459-199
E-Mail: rcap@sepa-europe.com
Paul-Thomas Hinkel
pth-mediaberatung GmbH
Telefon: +49 (931) 32930-23
Fax: +49 (931) 32930-16
E-Mail: tq@mediaberatung.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.