Eine neue starke Marke

Pünktlich zur Fachmesse für Persönlichen Schutz, Betriebliche Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit in Düsseldorf präsentiert AMPri, dessen Ursprung und Leidenschaft aus dem Handschutz stammt, auf seinem Messestand die neue starke Marke für Anwendungen im Food Bereich, Schnittschutz, Reinigung, chemische Industrie und viel mehr.

AMPri bietet Anwendern unterschiedlichster Branchen ab dem 17. Oktober 2017 mit seiner neuen Marke außergewöhnlichen und besten Handschutz. Die Handschuhnutzer können sich auf sehr innovative Schutzhandschuhe freuen, von denen bereits viele nach der neuen PSA-Verordnung geprüft sowie dieser angepasst wurden. Damit kann der Arbeitsalltag für die Anwender noch sicherer gestaltet werden. Auch der Gesichtspunkt der Ergonomie steht bei den neuen Schutzhandschuhen stark im Fokus. Denn nur wenn die Hände bei der Arbeit nicht ermüden, ist der Mitarbeiter voll einsatz- und nicht unfallgefährdet. Haltbarkeit und Zuverlässigkeit stehen für Solidität. Und genau das beweisen die zukunftsweisenden Produkte des neuen Handschuhportfolios von AMPri. Solide Sicherheit und Gesundheit für das Leben sind die Themen, die bei der Entwicklung der Schutzhandschuhe fest im Hauptaugenmerk standen. Die neuen Produkte werden in umweltfreundlichen Verfahren sowie durch Energierückgewinnung hergestellt, was sich langfristig nachhaltig und positiv auf die Umwelt auswirkt. Das ist nachhaltiger Personenschutz, der keine Wünsche offen lässt.

Die allesamt REACH-konformen Schutzhandschuhe sind unterschiedlich mit besonderen Highlights oder Eigenschaften ausgestattet, wie z. B:


• Hoher Schnittfestigkeit
• Memory-Passform
• Nitril-Mikroschaumbeschichtung
• Funktioneller Beschichtung
• Frei von allergieauslösenden Stoffen wie Thiurame und anderen
Vulkanisationsbeschleunigern
• Chemischer Beständigkeit der höchsten Kategorie Typ A
• Virenbeständigkeit
• Flexibler Beschichtung für Einsätze bei niedrigen Temperaturen
• Ausstattung mit Kältebeständigkeit EN 511
• Und viel mehr …

Wer sich für Schutzhandschuhe interessiert und für wen bester Handschutz im Arbeitsalltag unverzichtbar ist, der darf sich den Besuch auf der Fachmesse A+A in Halle 11, Stand C58 bei AMPri nicht entgehen lassen. Das Unternehmen stellt ein begrenztes Kontingent an kostenlosen Eintrittsgutscheinen für den Besuch der Fachmesse in Düsseldorf vom 17. bis 20. Oktober 2017 zur Verfügung. Interessierte setzen sich entweder telefonisch unter der 04171 8480-0 oder per E-Mail unter sales@ampri.de mit dem Unternehmen in Verbindung und können sich ihren persönlichen kostenlosen Eintrittsgutschein für die A+A anfordern – solange der Vorrat reicht.

Über die AMPri Handelsgesellschaft mbH

Die AMPri Handelsgesellschaft mbH wurde 1994 gegründet. Anfangs richtete sich das Geschäft allein auf die Produktgruppe Handschuhe aus, doch durch die Nähe zum Markt und das Wissen um die Anforderungen der Kunden wurde die Erweiterung der Produktpalette zu einer stetigen Herausforderung. Heute kann AMPri dem Großhandel in Europa ein nahezu lückenloses, und auf die Ansprüche des jeweiligen Landes abgestimmtes Angebot von Einwegprodukten für die verschiedensten Anwendungsbereiche anbieten. Das Unternehmen beschäftigt derzeit rund 60 Mitarbeiter und hat seinen Firmensitz in Winsen/Luhe bei Hamburg. Darüber hinaus betreibt es Produktionsbüros in Deutschland und China. Das Unternehmen ist nach ISO 9001 und ISO 13485 zertifiziert. Thomas Böhme und Tobias Stahmer sind geschäftsführende Gesellschafter.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

AMPri Handelsgesellschaft mbH
Benzstraße 16
21423 Winsen/Luhe
Telefon: +49 (4171) 8480-0
Telefax: +49 (4171) 8480-190
http://www.ampri.de

Ansprechpartner:
Karin Koch
Marketing und PR
Telefon: +49 (4171) 8480-320
E-Mail: karin.koch@ampri.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.