Schülermenü 2017/2018 – Jahreskompendium zur Verpflegung in Schulen und Kitas jetzt erhältlich!

Die Sonderpublikation des Fachmagazins GV-kompakt informiert praxisnah, anschaulich und lebendig über Entwicklungen und Trends, Themen und Probleme sowie bewährte Konzepte und Praxislösungen für die Kita- und Schulverpflegung in Deutschland. Zahlreiche informative Fachbeiträge, Praxisbeispiele und Firmenprofile runden die jährlich erscheinende Publikation ab.

Im Mittel nehmen 50 Prozent der Schülerinnen und Schüler in der Grundschule und 30 Prozent im weiterführenden Bereich am Mittagessen in der Schule teil“, konstatiert DGE-Präsidentin Prof. Dr. Ulrike Arens-Azevêdo im Grußwort der Publikation.

Wie schaut es bundesweit mit einer guten Verpflegung aus? Wie lassen sich Qualität und Preis in Einklang bringen? Was bringen Mensavereine? Welche Vorteile hat die Cook & Chill-Küche? Diese und weitere Fragen beantwortet das jetzt erschienene Jahreskompendium Schülermenü 2017/2018.


Weitere Fachthemen wie die Küchenplanung, Produktionssysteme, Hygiene und das große Thema Nachhaltigkeit wurden von der Redaktion unter die Lupe genommen und dargestellt. Organisationstipps für Quereinsteiger runden die Sonderpublikation ab.

Zielgruppe sind alle, die bei der erfolgreichen Umsetzung von Schul- und Kitaverpflegung eine wichtige Rolle spielen: Schul- bzw. Kitaträger, Schul- bzw. Kitaleiter, engagierte Lehrer und Eltern, Fachreferate in Landes- und Bundesministerien, Caterer und andere Ernährungsverantwortliche.

Das Jahreskompendium Schülermenü kann für 19,80 € zzgl. Porto- und Versandkosten bei der HUSS-MEDIEN GmbH, Leserservice, 10400 Berlin, per Tel. +49 30 42151- 228 oder im Internet unter www.schueler-menue.de bezogen werden.

GVkompakt

Das praxisorientierte Fachmagazin für die Gemeinschaftsverpflegung liefert aktuelle Informationen zu technischen Innovationen im Großküchenbereich und neuen Angeboten der Nahrungsmittelindustrie. Aktuelle Serviceangebote zu Recht und Hygiene machen die GVkompakt zu einem unentbehrlichen Partner für Betriebe in der Gemeinschaftsverpflegung. Das Jahreskompendium Schülermenü erfasst Trends und gibt Tipps für die gesunde Verpflegung in Schulen und Kitas. Das Fachmagazin erscheint zehnmal jährlich und wird von der Berliner HUSS-MEDIEN GmbH herausgegeben.

Über HUSS Unternehmensgruppe

Die HUSS-MEDIEN ist ein B2B-Verlag, der mit Fachzeitschriften, Sonderpublikationen und Informationsportalen, die Fach- und Führungskräfte der Wirtschaftszweige Bauwesen, Elektro- und Gebäudetechnik, Logistik, sowie Recht und Gastgewerbe mit Produkten, Praxis- und Hintergrundwissen versorgt. Bei HUSS-MEDIEN erscheinen aktuell die Fachzeitschriften ep Elektropraktiker, eh Elektrohändler, Gastronomie & Hotellerie, GVkompakt, Feuerwehr, Arbeit und Arbeitsrecht, Hebezeuge Fördermittel, Moderne Gebäudetechnik, ivv Immobilien vermieten und verwalten und wwt Wasserwirtschaft Wassertechnik samt Sonderveröffentlichungen und digitale Medien. Die Fachverlagsgruppe organisiert renommierte Branchen-Veranstaltungen, wie den Arbeitsrechtskongress in Berlin, den Deutschen TGA-Award, den Deutschen E-Planer-Preis und den Nachhaltigkeitspreis der Gastronomie und Hotellerie, das Grüne Band.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

HUSS Unternehmensgruppe
Joseph-Dollinger-Bogen 5
80807 München
Telefon: +49 (89) 32391-0
Telefax: +49 (89) 32391-416
http://www.huss.de

Ansprechpartner:
Dr. Stefan Hassels
Leitung Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: +49 (30) 42151-383
E-Mail: stefan.hassels@hussberlin.de
Kristina Hornung
Verlagsleitung HUSS-MEDIEN
Telefon: +49 (30) 42151-438
E-Mail: kristina.hornung@hussberlin.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.