Ausgezeichnet: ROWASOL gewinnt den ECCO Award

Im Rahmen des Code of Conduct-Audits des Schuhherstellers ECCO wurde ROWASOL für hervorragende Leistungen geehrt. „Bei der ROWA GROUP verstehen wir Audits als Chance zur Verbesserung und Möglichkeit, sich dem Kunden positiv zu präsentieren“, sagt Udo Wilkens, Geschäftsführer der ROWASOL. Die Urkunde ist auf beigem Leder aus der ECCO-Gerberei geprägt, glänzend eingefärbt und unterschrieben von Führungskräften des Unternehmens. Der Schuhproduzent mit Stammsitz in Dänemark und der Deutschlandzentrale in Hamburg ist somit auch in Wilkens Büro in Pinneberg vertreten: Ein Hingucker und Ansporn zugleich.

Der Chemieingenieur hat die Lederurkunde in Bangkok im Rahmen der Fachkonferenz „Code of Conduct and Global Vendor Symposium“ persönlich in Empfang genommen. Vor den Toren von Thailands Hauptstadt in der früheren Königsstadt Ayutthaya betreibt ECCO ein eigenes Werk. Hier und an vier weiteren Standorten in Asien und Europa werden Sohlen aus thermoplastischem Polyurethan gespritzt – ein Verfahren, für das ECCO seit 2014 auf das Pinneberger Know-how zurückgreift: ROWASOL liefert die Flüssigfarbe zur Einfärbung der TPU-Außensohlen.

Der thermoplastische Kunststoff ist nicht nur besonders abriebfest und stoßdämpfend, er lässt sich auch mit der richtigen koloristischen Erfahrung beliebig einfärben. „Aktuell bieten wir über 140 individuell für ECCO eingestellte Farbtöne im Portfolio“, erläutert Wilkens. Farbe bekennt der Geschäftsführer aber nicht nur bei Schuhsohlen, sondern auch bei der stetigen Verbesserung der Zusammenarbeit insgesamt – als solide Basis für zukünftige Auszeichnungen.


Über die ROWA GROUP Holding GmbH

ROWASOL, 2004 gegründet, ist Spezialist für hochwertige Farb- und Additiv-dispersionen sowie kundenspezifische Flüssigfarben und Additivkonzentra-te. Ergänzt wird das Produktportfolio durch ein auf schnelle und saubere Farbwechsel eingestelltes Misch- und Dosiersystem für Spritzgruss, Extrusion und Spezialanwendungen. Die innovativen technischen Lösungen bieten einen effizienten und damit kostengünstigen Fertigungsablauf. Branchenschwerpunkt ist die kunststoffverarbeitende Industrie.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

ROWA GROUP Holding GmbH
Siemensstraße 1-9
25421 Pinneberg
Telefon: +49 (4101) 70606
Telefax: +49 (4101) 706203
http://www.rowa-group.com

Ansprechpartner:
Udo Wilkens
Telefon: +49 (4101) 706-335
E-Mail: u.wilkens@romira.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.