Kompakt, flach und halogenfrei

Mit dem neuen HF447 erweitert 3M sein Portfolio an halogenfreien Kabeln. Das weltweit erste Flachbandkabel mit UL-Zertifizierung erfüllt alle Anforderungen an Anwendungsumgebungen, bei denen im Brandfall das Risiko von Rauch und korrosiven Gasen verringert werden soll.

Mit einem Leiterabstand von 0,635 mm ist das halogenfreie Kabel HF447 für die Verwendung mit einer Vielzahl weit verbreiteter Steckverbinder wie zum Beispiel der 3M Steckerserie 450 (Wire to Board, Raster 1,27 mm) geeignet. Es ist für interne Verdrahtungsanwendungen konzipiert und deckt mit einem breiten Temperaturbereich von -40 bis +90 Grad Celsius die verschiedensten Anforderungen ab.

Vorgaben an den Brandschutz erfüllen


Überall dort, wo erhöhte Anforderungen an den Brandschutz in öffentlichen Gebäuden bestehen, etwa entsprechend der Verordnungen der Europäischen Union, ist das Kabel HF447 für eine Vielzahl an Geräten und Anwendungen eine gute Wahl. Das mögliche Verwendungsspektrum reicht von Kommunikationsnetzgeräten wie Router und Switches bis zu Ticketing- oder Verkaufsautomaten beispielsweise in Flughäfen, Bahnhöfen oder Zügen. Auch für die Verwendung in Rechenzentren, Überwachungssystemen, der Heizungs-, Lüftungs- und Klimatechnikk oder medizinischen Geräten ist das halogenfreie Flachbandkabel geeignet. Verfügbar ist die Produktneuheit ab August 2017.

Weitere Informationen unter www.3M.de/Elektronik.

Über die 3M Deutschland GmbH

Der Multitechnologiekonzern 3M wurde 1902 in Minnesota, USA, gegründet und zählt heute zu den innovativsten Unternehmen weltweit. 3M ist mit mehr als 90.000 Mitarbeitern in 200 Ländern vertreten und erzielte 2016 einen Umsatz von über 30 Mrd. US-Dollar. Grundlage für seine Innovationskraft ist die vielfältige Nutzung von 46 eigenen Technologieplattformen. Heute umfasst das Portfolio mehr als 50.000 verschiedene Produkte für fast jeden Lebensbereich. 3M hält über 25.000 Patente und macht rund ein Drittel seines Umsatzes mit Produkten, die weniger als fünf Jahre auf dem Markt sind. Weitere Informationen unter www.3M.de, Twitter und Facebook

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

3M Deutschland GmbH
Carl-Schurz-Str. 1
41453 Neuss
Telefon: +49 (2131) 14-0
Telefax: +49 (2131) 14-2649
http://3mdeutschland.de

Ansprechpartner:
Anja Ströhlein
Corporate Communications
Telefon: +49 (2131) 14-2854
Fax: +49 (2131) 14-3470
E-Mail: astroehlein@mmm.com
Hans-Dieter Wagner
Telefon: +49 (2131) 14-2632
Fax: +49 (2131) 14-2065
E-Mail: pressnet.de@mmm.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.