technotrans zeigt auf Blechexpo erstmals Beölung mit 4.600 Millimeter Sprühbreite

Auf der diesjährigen Blechexpo konzentriert sich die technotrans AG auf ihre Sprühbeölungssysteme für verschiedene Anwendungsbereiche in der Metallbearbeitung. Highlight des Messeauftritts ist das System spray.xact 5000 zur Beölung von Platinen mit einer Sprühbreite von bis zu 4.600 Millimeter. Das Sassenberger Unternehmen ist damit der erste Hersteller einer Großanlage dieser Dimension mit druckluftfreiem Sprühsystem. Weitere Exponate sind die bewährten Produkte der spray.xact-Baureihe wie etwa spray.xact reflection zum Beölen von schmalen Bändern an Stanzautomaten. technotrans stellt auf der Blechexpo in Stuttgart vom 7. bis zum 10. November in Halle 8, Stand 8109, aus.

„Auf der Blechexpo möchten wir unsere Positionierung als international aufgestellter Full-Liner im Bereich der Sprühbeölung untermauern. Wir bieten die gesamte Palette für die Beölung von Coilbändern, Platinen oder Formteilen an – sowohl mit Ölen als auch Emulsionen oder Korrosionsschutzmitteln“, sagt Alois Scharf, Leiter Business Unit Ink & Fluid Technology bei technotrans. Mit der Neuheit spray.xact 5000 präsentiert das Unternehmen eine Großanlage, die sich insbesondere für das Beölen im Karosserieaußenhautbereich eignet. Wie auch die anderen technotrans-Sprühbeölungssysteme besitzt die Anlage ein druckluftfreies Sprühsystem für eine nebelarme Beölung, die keine Absauganlage erfordert. Das ist in dieser Größe einzigartig auf dem Markt.

Die Sprühkammer der spray.xact 5000 besitzt eine neu entwickelte Abdichtung: Ein umlaufendes Bürstensystem verhindert das Austreten von Schleppöl. Dank elektronisch einstellbarer und angesteuerter Ventile entfallen aufwendige manuelle Einstellungsvorgänge an den Sprühdüsen, wie sie bei herkömmlichen Geräten notwendig sind. Zudem erfolgt die Öltemperierung direkt an der Düse, um die Flüssigkeit auf einem konstanten Temperaturniveau zu halten. Dadurch entsteht ein kontinuierlich reproduzierbarer Ölauftrag, unabhängig von möglichen Druckschwankungen oder anderen Einflüssen im System. Der modulare Aufbau und das servicefreundliche Versorgungssystem ermöglichen außerdem einen schnellen Gebindewechsel und einen einfachen Zugang für den Austausch von Ersatzteilen.


Beölungssysteme für unterschiedliche Anwendungen

technotrans zeigt neben dieser Neuheit weitere Varianten seiner Sprühbeölungssysteme auf der Blechexpo: Hierzu gehört beispielsweise die Lösung spray.xact easy für einfache Anwendungen mit bis zu vier Sprühdüsen und die spray.xact c mit 40 Düsen und mehr für das Beölen an Umformpressen oder Feinschneidanlagen. Die Lösung spray.xact reflection wurde hingegen vor allem für den Einsatz an schmalen Bändern an Stanzautomaten entwickelt. Hierbei wird das aufzutragende Öl noch einmal verfeinert, sodass ein Ölhauch entsteht. Das Prinzip der Sprühbeölung wird an zwei Modellen direkt auf dem Messestand veranschaulicht.

Ein weiteres Thema auf der Blechexpo sind erweiterte Möglichkeiten für Ferndiagnose und -zugriff. Künftig können Störmeldungen direkt per SMS oder E-Mail an alle relevanten Personen versendet werden, damit diese innerhalb weniger Minuten reagieren, um Stillstandzeiten und somit Kosten zu reduzieren. „Diese Servicelösung bietet unseren Kunden weltweit konkrete Vorteile für Prozesssicherheit und monitoring“, sagt Scharf.

Über technotrans SE

Die technotrans-Unternehmensgruppe produziert, vertreibt und modernisiert Anwendungen aus dem Bereich Flüssigkeiten-Technologie. Ihre Kernkompetenzen umfassen die Kühlung, Temperierung, Filtration sowie Mess- und Dosiertechnik. Mit 21 Standorten und mehr als 1.250 Mitarbeitern ist das Unternehmen aus Sassenberg im Münsterland auf allen wichtigen Märkten weltweit präsent. Die Gruppe ist in die Segmente Technology und Services untergliedert. Zu den Branchen der Unternehmensgruppe zählen sowohl Laserindustrie, Kunststoffverarbeitung, Werkzeugmaschinen als auch Industrie-, Stanz- und Umformtechnik, Batterie und Umrichter, Halbleiter, Elektromobilität und Medizin- und Scannertechnik. Darüber hinaus bietet technotrans ein breites Portfolio an Service- und Dienstleistungen an, das unter anderem Ersatzteile, Installationen, Wartung und technische Dokumentationen umfasst. Im Geschäftsjahr 2016 erzielte die technotrans AG einen Umsatz von 151,8 Mio. Euro.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

technotrans SE
Robert-Linnemann-Str. 17
48336 Sassenberg
Telefon: +49 (2583) 301-1000
Telefax: +49 (2583) 301-1030
http://www.technotrans.de

Ansprechpartner:
Christian Wopen
Unternehmenskommunikation
Telefon: +49 (251) 625561-21
E-Mail: wopen@sputnik-agentur.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.