Digitalisierung kennt keine Grenzen: Weltweit transparentes und sicheres Schlüsselmanagement mit virtuellem Pförtner

Worst-Case-Szenarien für jeden: Im Supermarkt an der Kasse bezahlen und der PIN der EC-Karte fällt einem nicht ein. Oder: Nach der Arbeit vor der Haustür befindet sich der Schlüssel nicht wie erwartet in der Handtasche … Jetzt wünscht man sich jemanden, der die Zahlen ins Ohr flüstert oder die Tür zum Heim unkompliziert öffnet.

Auch Banken und Sparkassen kennen diese Situationen aus dem Bargeldmanagement und stehen dabei vor einer Herausforderung. Die Firmen DB Systel GmbH und Lock Your World GmbH & Co. KG entwickelten dafür einen virtuellen Pförtner: pylocx – ein unabhängiges Schließsystem mit einem elektronischen Schlüssel: pyKey.

Die Idee ist einfach: Das pylocx-Schließsystem wird unkompliziert in z. B. Containertüren, Safes, Geldautomaten oder Serverschränke integriert und der pyKey an den entsprechenden Verantwortlichen übertragen. Dieser erhält über die DB SmartAssist App einen Einmalcode auf das Smartphone, den er durch Davorhalten des Handys an die NFC-Schnittstelle des pyKEYs überträgt und so das Schloss öffnet. Die DB SmartAssist App bestimmt wer zu welchem Zeitpunkt eine Berechtigung zur Ansteuerung des Schlosses erhält.


So ist keine physische Verwahrung eines Schließgeheimnisses notwendig und kann schnell auf andere Mitarbeiter oder Dienstleister übertragen werden – Vergessen ist unmöglich. Pylocx ist In- und Outdoor bis – 40 °C weltweit verwendbar. Der pyKey kann sich selbst bestromen und ist damit unabhängig von Batterien sowie wartungsfrei. Beim Verlust des pyKeys ist dieser sofort vor Missbrauch geschützt, selbst wenn keiner den Verlust bemerkt hat.

Das System speichert alle Zugänge und macht es so möglich, Aufträge transparent zu verfolgen. Das Einsatzgebiet ist groß: Egal ob in Tresoren oder Kassenautomaten im Handel, in Saveboxen um Medikamente nur an eine Person zu senden oder für Zuhause.

Zu den 7. ALVARA INNOVATIONSTAGEN in Leipzig wird Joachim Elm, Leiter Technik und Vermarktung der DB Vertrieb GmbH, unter der Überschrift „Best Practice Sicherheit: Wertelogistik 4.0 – hohe Flexibilität von sicherheitsrelevanten Prozessen“ das 2014 mit dem security innovation award und als Innovationsführer 2017 von Ranga Yogeshwar ausgezeichnete System präsentieren.

Zum siebten Mal veranstaltet die ALVARA Cash Management Group AG am 18. und 19. September 2017 die ALVARA INNOVATIONSTAGE. Bargeldakteure aus Finanzinstituten, dem Handel und von Wertdienstleistern aus ganz Europa treffen sich traditionell zu dieser zweitägigen Fachtagung in Leipzig. Mit fachkompetenten Referenten, offenen Diskussionsrunden und einer Hightech-Begleitausstellung sind die ALVARA INNOVATIONSTAGE die Branchenveranstaltung im Bargeldmanagement.

7. ALVARA INNOVATIONSTAGE

  • 18. und 19. September 2017
  • pentahotel Leipzig: Großer Brockhaus 3, 04103 Leipzig
  • Veranstalter: ALVARA Cash Management Group AG
  • Programm
  • Aussteller
  • Anmeldung

Aussteller:
Actemium Cegelec GmbH | ALMEX GmbH | Anton Debatin GmbH | BS Banktechnik GmbH Chemnitz | Casio Europe GmbH | CIMA S.p.A. | Coinstar, LLC. | dpm Identsysteme GmbH | G+D Currency Technology GmbH | INSYS MICROELECTRONICS GmbH | Julong Europe GmbH | Lock Your World GmbH & Co. KG | NGZ Geldzählmaschinengesellschaft mbH & Co. KG | orfix International GmbH | VMWL – Vermittlungsgesellschaft Mittelständischer Wertlogistiker mbH

Hinweis für die Vertreter der Medien:
Sie sind herzlich eingeladen, über die Veranstaltung zu berichten. Bitte wenden Sie sich für die Teilnahme und Interviewwünsche direkt an Dr. Ina Meinelt, Geschäftsführerin P3N MARKETING GMBH (E-Mail: info@p3n-marketing.de | Telefon: +49 371 52 65 380).

www.muenzmarktplatz.de
XING https://www.xing.com/…
Twitter https://twitter.com/…
Youtube https://www.youtube.com/..

Über die ALVARA Cash Management Group AG

Als mittelständischer Informationslogistiker hat ALVARA das Management des Bargelds neu definiert. Das umfassende Branchen-Know-how ermöglicht, die Interessen der Bargeldakteure im Finanzbereich und Handel sowie der Wertdienstleister zu verstehen und zu vernetzen. Unter dem Motto „Ihr Bargeld sicher im Blick“ werden bedarfsgerechte IT-Gesamtlösungen für den Bargeldkreislauf geboten. Dabei wird ein weitgehend standardisierter Ansatz verfolgt, der auch mit der Umsetzung von branchen- und kundenspezifischen Anforderungen verbunden ist. Durch den Einsatz modernster Technologien und die enge partnerschaftliche Zusammenarbeit mit den Kunden werden Marktanforderungen und Trends weitsichtig in die Entwicklung aufgenommen. So wurde z. B. der ALVARA MünzMarktplatz zum Handel von Münzgeld im Internet entwickelt. ALVARA arbeitet mit seinen Kunden proaktiv und strategisch. Der Projektmanagement- und Softwareentwicklungsprozess gewährleistet eine hohe Qualität der Lösungen, die über zertifizierte Rechenzentren verfügbar sind.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

ALVARA Cash Management Group AG
Querstraße 18
04103 Leipzig
Telefon: +49 (341) 989902-00
Telefax: +49 (341) 989902-89
http://www.alvara.de

Ansprechpartner:
Anne-Kathrin Kuntzsch
Projektassistenz
Telefon: +49 (371) 5265-380
Fax: +49 (371) 5265-388
E-Mail: anne-kathrin.kuntzsch@p3n-marketing.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.