Keylane: Übernahme von Schantz erfolgreich vollzogen

Keylane, europäischer Marktführer für SaaS-basierte Softwarelösungen für die Versicherungsbranche, hat die Übernahme des dänischen Softwarehauses Schantz erfolgreich abgeschlossen. Die Kombination der unterschiedlichen Ressourcen und Fähigkeiten soll nun die Grundlage für zukünftiges Wachstum bilden und die Forschungs- und Entwicklungstätigkeit des Unternehmens weiter stärken.

Keylane erweitert durch die Übernahme nicht nur sein Produktportfolio um ganzheitliche Finanzplanungsdienstleistungen. „Mit der Software-Plattform von Schantz wollen wir zudem die digitale Transformation des internationalen Lebens- und Rentenversicherungsmarkts weiter vorantreiben", erklärt Keylane-Geschäftsführer Ron van den Broek. „So wollen wir unsere Marktführerschaft in Europa sukzessive ausbauen."

Die Lösungen von Schantz gliedern sich in drei Bereiche auf. So deckt Schantz Life alle Verwaltungsprozesse von Lebens- und Rentenversicherungen ab und bietet unter anderem ein Self-Service-Portal für Kunden. Das komplette Standardsystem mit frei zusammenstellbaren Modulen soll die Vertragsverwaltung effizienter gestalten, um so gleichzeitig Ressourcen für kundenorientiertere Aufgaben freizusetzen.


Für eine ganzheitliche Finanzplanung sorgt das Tool Schantz Advice. Mit ihm sollen Versicherer ihre Kunden gesetzeskonform und transparent durch die Finanzplanung führen. Schantz Valuation bewältigt schließlich die komplexen Berechnungen für Zahlungsströme, Marktbestimmungen und Stresstests zur Einhaltung von Compliance- und Solvency-II-Anforderungen.

Über die Keylane GmbH

Keylane ist europäischer Marktführer für SaaS-basierte Softwarelösungen, mit denen Versicherungsunternehmen und Rententräger ihre täglichen Abläufe optimieren und schnell an Veränderungen des Markts anpassen können. Europaweit nutzen über 100 Finanzdienstleister Systeme von Keylane. Die Lösungen und Services sollen Versicherern Kosteneinsparungen, schnellere Markteinführungen und eine höhere Kundenzufriedenheit ermöglichen. Mehr unter www.Keylane.com/de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Keylane GmbH
Weidestr.132
22083 Hamburg
Telefon: +49 (40) 278920
Telefax: +49 (40) 27892299
http://www.keylane.de

Ansprechpartner:
Christian Vorwerck
Telefon: +49 (40) 27892183
E-Mail: christian.vorwerck@keylane.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.