Schaltbau Holding AG: Wechsel im Aufsichtsrat

Auf der heutigen ordentlichen Hauptversammlung der Schaltbau Holding AG haben der bisherige Vorsitzende des Aufsichtsrats, Hans Jakob Zimmermann, sowie das Aufsichtsratsmitglied Friedrich Smaxwil ihre Mandate niedergelegt, um einen personellen Neuanfang innerhalb des Gremiums zu ermöglichen und damit die strategische Weiterentwicklung des Unternehmens zu unterstützen. Andreas Knitter wurde neu in den Aufsichtsrat gewählt. Dr. Ralph Heck und Helmut Meyer gehören dem Aufsichtsrat weiter als Vertreter der Kapitaleigner an. Der Aufsichtsrat wird kurzfristig aus seinen Reihen einen neuen Vorsitzenden wählen.

Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR, übermittelt durch DGAP – ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Schaltbau GmbH
Hollerithstraße 5
81829 München
Telefon: +49 (89) 93005-0
Telefax: +49 (89) 93005-350
http://www.schaltbau-gmbh.de


Ansprechpartner:
Christian Schunck
Head of IR and Corporate Communications
Telefon: +49 (89) 93005-209
Fax: +49 (89) 93005-318
E-Mail: schunck@schaltbau.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.