Daten aus Truck, Trailer, Van und Wechselbrücken in der All-in-One-Plattform „cargofleet 3“

Als systemoffene, von Fahrzeugherstellern unabhängige Plattform vernetzt cargofleet 3 Mischflotten, Flottenbetreiber, Disponenten und Fahrer, sammelt und exportiert Daten aus Truck, Trailer, Van und Wechselbrücke und präsentiert sie auf einer noch leichter bedienbaren Menüoberfläche.

Das Ziel der Plattform ist eine vollständige Transparenz im Transportprozess: Informationen vom Transportauftrag über Fahrbetrieb und Fahrverhalten bis zur Fracht werden bedarfs- und zielgruppengerecht aufbereitet, grafisch dargestellt und exportiert. Der Fahrer kann über die cargofleet Driver App außerdem alle Daten zu Auftrag, Fahrzeug, Trailer und Fracht auf einem Android-Tablet abrufen.

cargofleet 3 verknüpft Logistik und Kühlkette
Flottenbetreiber und Versender gewinnen durch das Plus an Echtzeit-Informationen entscheidende Wettbewerbsvorteile. cargofleet 3 wertet Daten aus Fahrzeug, Trailer, Van oder Wechselbrücke, dem Auftrag und den Fahrerdaten aus. In dem Portal werden zum Beispiel Temperaturen, TPMS- und EBS-Daten sowie der Koppelstatus abgebildet. So überwacht cargofleet 3 beispielsweise bei Kühltransporten permanent Kühlmaschine und Temperaturschreiber und informiert sofort bei unerwünschten Temperaturabweichungen. Zusätzlich können die Temperaturdaten auftragsbezogen und lückenlos dokumentiert, ausgewertet und weiterverarbeitet werden.


Die Qualitätssicherung der Fracht während des Transports wird in Zukunft eine bedeutende Rolle spielen: Die BPW Gruppe erprobt bereits eine Vielzahl neuer Sensorik-Komponenten, durch die sich noch genauere Echtzeit-Informationen über Fahrzeug und Fracht gewinnen lassen.

Darüber hinaus fließen Daten aus dem Zugfahrzeug über die standardisierte FMS-Schnittstelle in das Portal ein. Erste nationale und internationale Kunden arbeiten bereits intensiv im Speditionsalltag mit dem neuen Portal und loben nach Mitteilung des Anbieters die einfache Bedienbarkeit, die umfangreichen Funktionalitäten und die Übersichtlichkeit des Portals. (Quelle: idem telematics)

Zur Meldung auf Telematik-Markt.de

Über Mediengruppe Telematik-Markt.de | MKK

Die MKK ist Herausgeberin des führenden und unabhängigen Fachmediums Mediengruppe Telematik-Markt.de http://www.Telematik-Markt.de, die medial print, online und TV umfassende Informationen zur Branche veröffentlicht und sendet.

Telematik ist eine Querschnitttechnologie, die die Bereiche Navigation, Ortung, Kommunikation und Informatik miteinander vernetzen. Sie umfasst alle Anwendungen, die auf drahtloser Übertragung von Informationen jeder Art und deren anschließender Weiterverarbeitung beruhen. Die Fachzeitschrift Telematik-Markt.de verfolgt das Ziel, für diese Technologie und Forschung einen allumfassenden "Markt- und Informationsplatz" zwischen Herstellern und Anwendern zu schaffen, um die noch recht junge und innovative Telematik-Branche näher in das Blickfeld der Öffentlichkeit zu rücken.

Die Mediengruppe Telematik-Markt.de stützt sich dabei auf kompetente Fachjournalisten Wissenschaftler, Institutionen, Universitäten, Verbände und Vereinigungen, mit denen sie permanent kommuniziert. Telematik-Markt.de bündelt so die Interessen und Ideen aus Forschung & Entwicklung, Wirtschaft, Interessensgemeinschaften sowie von Anbietern, Herstellern und Anwendern und vereint alle beteiligten Stellen auf dieser "öffentlichen Kommunikationsplattform".

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Mediengruppe Telematik-Markt.de | MKK
Hamburger Str. 17
22926 Ahrensburg bei Hamburg
Telefon: +49 (4102) 2054-540
Telefax: +49 (4102) 2054-543
http://www.telematik-markt.de

Ansprechpartner:
Chefredaktion
Telefon: +49 (4102) 20545-40
Fax: +49 (4102) 20545-43
E-Mail: redaktion@telematik-markt.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.