PushPull Anschluss auf Leiterplatte spart Montagezeit

HARTING M12 PCB angled D coded with PushPull – eine kompliziert klingender Name mit einem cleveren Anschluss dahinter. Der M12 für die direkte Übertragung aus dem Kabel auf die Leiterplatte ist ab sofort auch für das schnelle M12 PushPull System erhältlich.

Der M12 Leiterplattenanschluss ist ab sofort auch mit dem schnellen und zeitsparenden PushPull System ausgestattet. Zukünftig wird kein Platz mehr zum Ansetzen von Werkzeugen gebraucht, einfach aufstecken und fertig ist die sichere Verbindung.

Ethernet schnell aus dem Kabel auf die Leiterplatte übertragen: Das ist das Ziel des neuen M12 PushPull-Leiterplattenaschlusses. Der direkte Anschluss für die Leiterplatte kommt in gewinkelter D-kodierter Buchsenvariante und versorgt damit platzsparende Switche mit Fast Ethernet bis 100Mbit/s. Der M12 PushPull Anschluss direkt auf die Leiterplatte spart zusätzliche Verkabelung, Platz für die Montage und damit auch Platz in einer Generation von Endgeräten, die immer kleiner werden.


Dies bedeutet auch, dass diese Geräte wiederum selbst in immer kleineren Bauräumen eingesetzt werden können. Eine kleine Änderung mit großer Wirkung auf dem Weg der Miniaturisierung.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

HARTING Stiftung & Co. KG
Marienwerderstr. 3
32339 Espelkamp
Telefon: +49 (5772) 47-0
Telefax: +49 (5772) 47-400
http://www.HARTING.com

Ansprechpartner:
Michael Klose
Referent Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: +49 (5772) 47-1744
Fax: +49 (5772) 47-400
E-Mail: michael.klose@harting.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.