Vergoldete Kompetenz: Robotron erhält Microsoft Goldpartner Status

Die Robotron Datenbank-Software GmbH ist seit Mai 2017 Gold Partner für die Microsoft-Cloud-Plattform. Mit dem Goldstatus erreichen die Dresdner IT-Spezialisten die Position als führender IoT-Partner in Deutschland. Damit würdigt Microsoft die vielfältigen Projekterfahrungen und die umfangreiche Fachkompetenz im Umgang mit den Cloud-Technologien. Robotron hat sich in kürzester Zeit zu einem wichtigen Ansprechpartner für Unternehmen entwickelt, die einen greifbaren und nachhaltigen Mehrwert aus den großen Datenmengen entlang ihrer Wertschöpfungskette generieren wollen. Durch Beobachtung und Auswertung der Informationen aus den Produktionsabläufen werden neue Potentiale mittels datengetriebener Prozessoptimierung identifiziert und weiterentwickelt. Umgesetzt wird dies mit modernen analytischen Verfahren und innovativen Software-Lösungen auf Basis des Microsoft Azure IoT Stacks für ein effizientes Prozess-Monitoring.

„Wir freuen uns, unsere Zusammenarbeit mit Microsoft nach rund anderthalb Jahren auf eine neue Ebene zu heben", sagt Geschäftsführer Ulf Heinemann. „Mit unserem fachlichen Ansatz können wir als Technologie- und Servicepartner das wichtige Bindeglied zwischen Software-Hersteller und Kunden bilden", ergänzt er.

Über die Robotron Datenbank-Software GmbH

Robotron ist ein anerkanntes, inhabergeführtes Software-Unternehmen für die Entwicklung Datenbank-gestützter Informationssysteme. In der Energiewirtschaft, der Industrie und der öffentlichen Verwaltung generiert das Unternehmen für seine Kunden Mehrwerte bei der effizienten Verwaltung und Auswertung sehr großer Datenmengen. Mit über 360 Mitarbeitern erzielte das Unternehmen im Jahr 2016 einen Umsatz in Höhe von 36,8 Mio. Euro.


Robotron unterstützt seine Kunden auf dem Weg zu proaktiv gesteuerten Prozessen und leistet so einen Beitrag zur Umsetzung kundenindividueller Industrie-4.0-Strategien. Die Experten für datengetriebene Prozessoptimierung, Energiemanagement und Industrial IoT unterstützen bei Planung und Durchführung von Projekten und bieten zudem die passende fachliche und technologische Befähigung.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Robotron Datenbank-Software GmbH
Stuttgarter Straße 29
01189 Dresden
Telefon: +49 (351) 258590
Telefax: +49 (351) 40216-99
http://www.robotron.de

Ansprechpartner:
Katja Popp
Marketingassistentin
Telefon: +49 (351) 25859-2586
Fax: +49 (351) 25859-3699
E-Mail: katja.popp@robotron.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.