Holzbeize mit Rezept!

2017 bringt die Oli Lacke GmbH das modulare Beizsystem »OLI-AQUA Beize EASY MIX« auf den Markt. Angeboten werden neben einer farblosen Stammbeize vier Beizkonzentrate, die alle untereinander mischbar sind. So können Schreiner und Tischler Kundenvorstellungen schnell umsetzen und den gewünschten Beizfarbton einfach selbst herstellen. Das neue wasserbasierte Beizsystem wird hauptsächlich gespritzt, kann aber auch mittels Beizpinsel oder Beizschwamm aufgetragen werden. Das System ist geeignet für alle gängigen fein- und grobporigen Hart- und Weichhölzer. Je nach Intensität der Mischung, Applikation und Holzart lassen sich brillante, egalisierende oder ausdrucksvolle rustikale Effekte erzielen.

EINFACH BEIZEN IN VIELEN FARBTÖNEN
Die wasserbasierte Stammbeize bildet die Grundlage des Systems. Die Beizkonzentrate in Wenge, Mahagoni, Nussbaum und Eiche-Rustikal bringen naturnahe Farben aufs Holz. Ihre Pigmente betonen die Natürlichkeit des Holzes und verleihen der Oberfläche so die gewünschte Farbigkeit, die sich je nach Mischverhältnis intensivieren oder auch abschwächen lässt. Mit dem Eiche-Rustikal-Farbkonzentrat kann vor allem bei grobporigen Hölzern wie Eiche und Esche eine farbstarke sowie rustikal wirkende Porenbetonung des Holzes erreicht werden. Je mehr Beizkonzentrat in die Stammbeize zugegeben wird, desto ausgeprägter wird der Effekt. Für die gängigsten Standard-Farbtöne werden die optimalen Mischverhältnisse gleich mitgeliefert. Damit erfolgt die eigene Herstellung und Reproduzierbarkeit völlig unproblematisch. Auch vom Standard abweichende Individualtöne hat der Anwender selbst in der Hand: Es können Farbnuancen und Effekten so lange variiert werden, bis diese der Vorstellung oder Vorgabe des Kunden entsprechen.

SCHNELL ÜBERLACKIERBAR
Die mit »OLI-AQUA Beize EASY MIX« behandelte Holzflächen sind nach fünf bis sechs Stunden mit allen OLI-AQUA Wasserlacken und OLI-CRYL Lösemittellacken überlackierbar. OLI-AQUA Wasserlacke sollten vornehmlich gespritzt und nicht im Roll- und Streichverfahren appliziert werden, da Wasser-Beizen andernfalls aufschwimmen können und damit der Farbton verwischt wird.


Über die OLI Lacke GmbH

Die Oli Lacke GmbH pflegt eine lange Tradition der Herstellung von Holzbeschichtungen. In unserer hundertjährigen Firmengeschichte entwickelten wir uns zu einem Spezialisten für hochwertige Lacke, Farben, Öle und Wachse für die Industrie und das Handwerk. Jahrzehnte voller Innovationen haben uns immer weiter gebracht. Mit viel Engagement und Erfindergeist betraten wir mehrfach Neuland. Dazu gehört beispielsweise die einzigartige Hybrid-Technologie »OLI-NATURA NATEC« aus oxidativ trocknenden Naturölen und UV-härtenden Bindemitteln, die die sekundenschnelle UV-Härtung mit der Tiefenschutzwirkung und der Optik eines Naturöls vereint.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

OLI Lacke GmbH
Bahnhofstraße 22
09244 Lichtenau
Telefon: +49 (37208) 84-0
Telefax: +49 (37208) 84-382
http://www.oli-lacke.de

Ansprechpartner:
Sylke Schubert-Temmen
Marketing
Telefon: +49 (37208) 84246
Fax: +49 (37208) 84382
E-Mail: geschaeftsleitung@oli-lacke.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.