Vierbeinige Rekordbeteiligung zur Erfurter Rassehundeschau 2017

Es steht fest: zur diesjährigen Rassehundeausstellung in der Erfurter Messe wird es eine Rekordbeteiligung von gemeldeten Hunden geben. Erwartet werden 4.351 Vierbeiner, davon 2.003 am Samstag, 6. Mai 2017, zu 10. Nationalen Rassehundeausstellung und 2.348 am Sonntag, 7. Mai 2017, zur 15. Internationalen Rassehundeausstellung. Insgesamt sind Hunde aus 259 verschiedenen Rassen gemeldet. Über 50 erfahrene Richter aus 15 verschiedenen Nationen wie etwa Serbien, Russland, Schweden oder Montenegro werden die besten Zuchterfolge ermitteln.

„Das ist für uns ein absoluter Rekord, so viele Hunde waren noch nie bei uns auf dem Gelände. Gegenüber dem Vorjahr haben wir ein Anmeldeplus von 15 Prozent. Daher werden wir mit sechs Richtringen auf das Freigelände ausweichen, was ursprünglich nicht vorgesehen war. Nicht nur der Zuspruch der Züchter ist in diesem Jahr hervorragend auch die Industrieaussteller haben großes Interesse an unserer Ausstellung und sorgen für eine voll belegte Messehalle 1“, freut sich Projektleiterin Laura Berger mit Blick auf das bevorstehende Veranstaltungshighlight. In Messehalle 1 bieten mehr als 80 Aussteller alles rund um die Bedürfnisse von Hund, Herrchen und Frauchen. Zusätzlich versprechen ein attraktives Rahmenprogramm und verschiedene Mitmach-Aktionen viel Abwechslung.

Wer sich schon immer gefragt hat, was den Airedale Terrier vom Cairn Terrier oder dem Kerry Blue Terrier unterscheidet oder welche tollen Hund sich hinter klangvollen Namen wie etwa Samojede, Xoloitzcuintle oder Kooikerhondje verbergen, der sollte am ersten Maiwochenende 2017 der Erfurter Messe einen Besuch abstatten.


Die 10 meistgemeldeten Rassen der 10. Nationalen Rassehundeausstellung am 6. Mai 2017 sind:

1. Teckel (71)
2. Rhodesian Ridgeback (66)
3. Deutscher Spitz (64)
4. Golden Retriever (54)
5. Pudel (49)
6. Berner Sennenhund (45)
7. Dalmatiner (40)
8. Zwergschnauzer (38)
9. Labrador Retriever (37)
10. Border Collie (33)

Die 10 meistgemeldeten Rassen der 15. Internationalen Rassehundeausstellung am 7. Mai 2017 sind:

1. Teckel (82)
2. Pudel (80)
3. Golden Retriever (66)
4. Rhodesian Ridgeback (65)
5. Berner Sennenhund (60)
6. Deutscher Spitz (55)
7. Dalmatiner (50)
8. Labrador Retriever (45)
9. Chihuahua (45)
10. Leonberger (44)

Das komplette Rahmenprogramm und ein Überblick zu den Messe-Ausstellern sind unter www.cacib-erfurt.de  verfügbar.

Veranstaltungsort und Termin
Messe Erfurt
6. und 7. Mai 2017

Mitveranstalter
VDH Landesverband Thüringen e.V.
www.vdh-thueringen.de
Ausstellungsleiter Eike Helmvoigt
Tel. 03631 999914
E-Mail: helmvoigt(at)vdh-thueringen.de

Felina e.V.
www.felina-ev.de
Präsidentin Heike Krüger
Tel. 030 5088144
E-Mail: info(at)felina-ev.de

Öffnungszeiten

Samstag, 6. Mai 2017 9:00-17:30 Uhr
Sonntag, 7. Mai 2017 9:00-17:30 Uhr

Hinweis: Nur von 9:00 bis 13:00 Uhr sind alle angemeldeten Hunderassen zu sehen.

Eintrittspreise Messebesuch

Tagesticket 9,00 €
Ermäßigt* 6,00 €
Familienkarte (2 Erwachsene + Kinder) 19,00 €
Besucherhunde 2,00 €
Feierabend-Tickets, gültig ab 14.30 Uhr Erwachsene 6,00 €
Ermäßigt* 4,00 €
Familienkarte 16,00 €

Kinder bis 6 Jahre kostenfrei.

* Ermäßigung erhalten: Kinder 7-14 Jahre, Studenten, Arbeitslose, Schwerbeschädigte Für Besucherhunde gilt: Einlass nur mit gültiger Tollwutschutzimpfung und gültigem Impfausweis.

 

 

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Messe Erfurt GmbH
Gothaer Straße 34
99094 Erfurt
Telefon: +49 (361) 400-0
Telefax: +49 (361) 400-1111
http://www.messe-erfurt.de

Ansprechpartner:
Judith Kießling
Referentin Marketing & Kommunikation
Telefon: +49 (361) 400-1530
E-Mail: kiessling@messe-erfurt.de
Isabell Schöpe
Marketing & Kommunikation
Telefon: +49 (361) 400-1350
Fax: +49 (361) 400-1111
E-Mail: schoepe@messe-erfurt.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.